Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Anja Sackarendt - Schauspieldramaturgin

Anja Sackarendt - Schauspieldramaturgin




   Ein Volksfeind (Dramaturgie)
   Lenz (Dramaturgie)
   Das goldene Vlies (Dramaturgie)
   Der Räuber Hotzenplotz (Dramaturgie)
   In der Bar »Zum Krokodil« · Die Comedian Harmonists (Dramaturgie)
   Me, my sex and I (Dramaturgie)
   Iwanow (Dramaturgie)
   Ich distanziere mich von allem (und jetzt gut' Nacht) (Dramaturgie)
   Herz der Finsternis (Dramaturgie)
   Die Blechtrommel (Dramaturgie)
 

Anja Sackarendt wurde 1981 in Thuine, Niedersachsen geboren. Während ihrer Buchhandelslehre kam sie in Frankfurt/Main und Mainz mit Schauspiel- und Tanzdramaturgie in Berührung und studierte daraufhin in Leipzig und Barcelona Theaterwissenschaft, Komparatistik, Kunstgeschichte und Journalistik. Im Anschluss engagierte Schauspieldirektor Jan Jochymski sie zum Neustart als Dramaturgieassistentin, später als Schauspieldramaturgin an das Theater Magdeburg. 2011 begleitete sie als Schauspieldramaturgin am Theater Osnabrück einen weiteren Intendanzbeginn. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Anja Sackarendt leitende Schauspieldramaturgin am Theater Lübeck.
Die Auseinandersetzung mit Texten zeitgenössischer Autor*innen wie Sofi Oksanen, Peter Licht und Azar Mortazavi, deren Stück »Ich wünsch mir eins« für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert und in der Inszenierung von Annette Pullen u.a. zu den Berliner Autorentheatertagen eingeladen wurde, beschäftigt sie ebenso wie klassische und moderne Dramen, Stückentwicklungen und Stadtprojekte. Sie arbeitete u.a. mit den Regisseur*innen Marie Bues, Christian Brey, Dirk Cieslak, Jonas Hien, Jan Jochymski, Malte Lachmann, Pedro Martins Beja, Annette Pullen und Enrico Stolzenburg zusammen.