Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
3. Kinderkonzert
Maschinenklänge - Klangmaschinen
Aaron Copland (1900-1990)
»John Henry«. Eine Eisenbahnballade für Orchester

Alexander Mossolow (1900-1973)
»Die Eisengießerei«

John Adams (*1947)
»Short Ride in a fast machine«

Leroy Anderson (1908-1975)
»The Typewriter«

Jacques Offenbach (1819-1880)
Arie der Olympia aus »Hoffmanns Erzählungen«

Johann Strauß (1825-1899)
Perpetuum mobile


Was ist Musik? Können Maschinen Musik machen? Ist das Orchester nicht auch eine riesige Klangmaschine? Klangbastler (auch Komponisten genannt) haben Maschinenmusiken erfunden: von Eisenbahnen, die über die Schienen rattern, von mechanischen Puppen, einer rasend schnellen Flugmaschine, von hämmernden Maschinen in der Eisengießerei oder von einer musikalischen Schreibmaschine. Außerdem erfahren die Konzertbesucher, wie aus Holz, Blech, Luft und Pferdehaaren Klänge entstehen. Die Klasse 4b der Schule an der Wakenitz hat sich als Klangerfinder erprobt und ein eigenes Orchesterstück komponiert. Das Ergebnis werden die Schülerinnen und Schüler im Konzert präsentieren.
Johann von Rasselstein, der musikalische Theatergeist, unternimmt eine Reise durch mehrere Jahrhunderte Musikgeschichte und zeigt, wofür sich 256 Jahre alte Geister begeistern können: für Klänge, Rhythmen, auch für Maschinen?


Mit freundlicher Unterstützung der Michael Haukohl-Stiftung


Foto © Olaf Malzahn

Konzert
Musikalische Leitung Jan-Michael Krüger
Sopran Katharina Kühn
Moderation Johann von Rasselstein
Konzeption Prof. Marno Schulze