Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras
3. Sinfoniekonzert

Stefan Vladar tritt als Dirigent und Pianist in den Musikzentren Europas, Amerikas und Asiens auf. Seit 2008 ist er Chefdirigent des Wiener KammerOrchesters. Er studierte an der Wiener Musikakademie und gewann 1985 als jüngster Teilnehmer den Internationalen Beethoven-Klavierwettbewerb in Wien. Seither konzertierte er an der Seite von Dirigenten wie Claudio Abbado, Christoph von Dohnányi, Vladimir Fedoseev, Christopher Hogwood, Sir Neville Marriner, Sir Yehudi Menuhin, Seiji Ozawa, Sir Simon Rattle und Christian Thielemann. Er konzertierte als Dirigent und Pianist mit Solisten wie Tzimon Barto, Janine Jansen, Isabelle van Keulen, Viktoria Mullova, Heinrich Schiff und den Sängern Ian Bostridge, Johan Botha, Jonas Kaufmann, Angelika Kirchschlager, Thomas Quasthoff, Ramon Vargas und Pretty Yende. Mit Bo Skovhus verbindet ihn eine künstlerische Freundschaft. Stefan Vladar ist Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Er ist Träger des »Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich«. Ca. 40 CD-Einspielungen liegen von ihm vor. Mit der Spielzeit 2019/20 übernimmt Stefan Vladar das Amt des Generalmusikdirektors am Theater Lübeck.

 

 

 

Als einziger Cellist weltweit studierte Mischa Maisky sowohl bei Mstislaw Rostropowitsch als auch bei Gregor Piatigorsky. In Lettland geboren, in Russland ausgebildet, wurde er nach seiner Repatriierung in Israel weltweit in den großen Konzertsälen empfangen. Er fühlt sich als Weltbürger, seine sechs Kinder wurden in vier verschiedenen Ländern geboren. Exklusiv bei der »Deutschen Grammophon« spielte er bereits fast 40 Aufnahmen mit namhaften Orchestern ein, für die er diverse internationale Auszeichnungen erhielt. Für seine CD »Adagietto« (2018) spielte er mit Ausnahme der Harfe sämtliche Stimmen mit dem Cello selbst ein. Zum 250. Todestag Bachs brachte er im Jahr 2000 in über 100 Konzerten weltweit Bachs Solosuiten zur Aufführung. 2018 feierte Maisky seinen 70. Geburtstag, wurde in Istanbul mit einem Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet und ging zum 50. Mal auf Japan-Tournee, wo er bereits über 400 Konzerte gab. Er ist regelmäßiger Gast auf den größten internationalen Festivals, arbeitete mit Dirigenten wie Leonard Bernstein, Carlo Maria Giulini und Lorin Maazel sowie kammermusikalisch u. a. mit Martha Argerich, Radu Lupu und Lang Lang.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Philharmonischen Gesellschaft/Lübecker Philharmoniker e. V.