Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2019/20
Natalia Posnova
Trinity of Queen
Die russische Pianistin Natalia Posnova interpretiert weltbekannte Hits und Songs der Band Queen und arrangiert sie im Stil der romantisch-virtuosen Klavierliteratur. Rachmaninow, Liszt und Chopin, mit Beethovens Mondscheinsonate baut sie eine musikalische Brücke zu Freddy Mercurys »The Show Must Go On«. Ein verrückt-virtuoser Mix aus Klassik, Rock, Jazz und Weltmusik. Heute gehört sie zu drei ausgesuchten Künstlern der Welt, die die Erlaubnis der Band QUEEN erhalten haben, Original-Arrangements der Musik von QUEEN zu komponieren.

Der zweifache Echogewinner und Grammynominierte Schlagzeuger Tim Hahn (Klazz-Brothers) und Bassist Tom Götze (Dekadance) komplettieren das Ensemble. Peter Freestone, einstiger Freund und Assistent Freddy Mercurys, verleiht dem Event die nötige Authentizität.


Tom Götze studierte Tuba, Bassgitarre und Kontrabass an der Hochschule für Musik in Dresden. Er arbeitete mit verschiedenen Künstlern wie Mike Stern, den Pet Shop Boys, Armin Mueller-Stahl, Günther Fischer, Adam Rogers, Richie Beirach, Arkady Shilkloper, Gitte Haenning, Manfred Krug, Uschi Brüning, Jiggs Wigham, Pascal von Wroblewsky, Günther »Baby« Sommer und Günter Hörig. Seit 1989 spielt Tom Götze bei der Dresdner Kultband »DEKADANCE« und ist als Gründungsmitglied der Dresdner Sinfoniker regelmäßig, auch als Solist, an deren Projekten beteiligt. Gastspiele und Tourneen führten ihn nach Kanada, Skandinavien, England, Spanien, Italien, Österreich, Russland, China, in die Schweiz und nach Tschechien. Tom unterrichtet als Honorarprofessor Kontrabass und Bassgitarre an der Hochschule für Musik »C.-M.-v.-Weber« Dresden.

Peter Freestone, Freddy Mercury's persönlicher Assistent und enger Freund, betreute den flamboyanten QUEEN-Sänger über viele Jahre und war an dessen Sterbebett, als er 1991 an Komplikationen im Zusammenhang mit AIDS verschied. Peter Freestone ist Autor von zwei Büchern über Leben und Erlebnisse während der Welttourneen von Queen. Seine Schilderungen von Ereignissen abseits der Bühne und zuvor unveröffentlichte Fotos liefern tiefe Einblicke in das Phänomen Freddie Mercury.
Seit einigen Jahren in der Tschechischen Republik beheimatet, fungiert Peter Freestone als offizieller Korrespondent für OPERA, dem führenden englischsprachigen Magazin zur Welt der Oper. In 2017, erschien eines neuen Kochbuchs mit Freddie Mercury's Lieblingsgerichten, die zu privaten Anlässen aber auch Parties mit prominenten Gästen serviert wurden. Peter Freestone ist aktives Mitglied der montreuxmusic Association, wo er die bunte Geschichte von Freddie Mercury in dessen Wahlheimat Montreux dokumentiert. In Erinnerung an seinen engen Freund Freddie Mercury unterstützt Peter Freestone weltweit Events zum Thema AIDS mit dem Ziel, das Bewusstsein junger Menschen für HIV und AIDS zu erhöhen.

Tim Hahn, der zweifache Echogewinner und Grammynominierte Schlagzeuger studierte bereits mit 16 Jahren Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Dresden. 1994 folgte ein Auslandsstudium am Konservatorium in Rotterdam. Neben seiner Liebe zum Jazz suchte Tim Hahn schon immer seine Möglichkeiten und die Vielfältigkeit seines Instrumentes auszuschöpfen und gründete bereits zu Studienzeiten die erfolgreiche Rockband »MERQURY«, mit welcher seine professionelle Karriere als Musiker begann. Aufgrund seiner musikalischen Vielseitigkeit ist er ein gefragter Live- und Studiodrummer. Er arbeitete bereits mit Künstlern wie Lou Bega, Andrea Bocelli, Jose Carreras, Till Brönner u.v.a. zusammen. Als Gründungsmitglied der »KLAZZ BROTHERS« ist er seit vielen Jahren weltweit mit dem erfolgreichen Classical Crossover Projekt »Classic meets Cuba« auf Tour.


Foto © get-shot.de


Gastspiel
23/03/19

Großes Haus
Mit Natalia Posnova, Tim Hahn, Tom Götze, Peter Freestone