Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2016/17
Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Stellenausschreibungen des Theater Lübeck



Beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck ist ab der Spielzeit 2017/18 die Stelle des/der

 

Generalmusikdirektors/in

 

wieder zu besetzen.

 

Dem/der Generalmusikdirektor/in obliegt bei den Lübecker Philharmonikern als Konzertorchester mit Opernverpflichtung die künstlerische Leitung in vier bis sechs der neun Philharmonischen Konzerten pro Saison, deren Programme sie/er verantwortet. Zusätzlich wird ihr/ihm die künstlerische Leitung von Sonderkonzerten übertragen. Ein ausgeprägtes Engagement im Bereich der Musikvermittlung sowie die Fortführung und Weiterentwicklung attraktiver Konzertformate und -inhalte wird erwartet.

 

Des Weiteren übernimmt der/die Generalmusikdirektor/in drei bis vier Einstudierungen im Bereich Musiktheater (Oper/Operette/Ballett/Musical) und dirigiert pro Spielzeit ca. 45 Vorstellungen (Musiktheater und Sinfonie-, Jugendkonzerte sowie volkstümliche Konzerte, Neujahrskonzert und Reprisen).

 

Im Rahmen der Leitungsfunktion für das Theater Lübeck wirkt der/die Generalmusikdirektor/in zusammen mit der Operndirektorin an der Planung des Musiktheater-Spielplans nach wirtschaftlichen Grundsätzen im Rahmen der im Wirtschaftsplan budgetierten Mittel sowie bei allen Entscheidungen über künstlerische Engagements in der Musiktheater-Sparte mit.

 

Der/Die Generalmusikdirektor/in leitet das Philharmonische Orchester nach bester künstlerischer Überzeugung. Gesucht wird eine profilierte Persönlichkeit, die über weitreichende Erfahrungen im Bereich des Musiktheaters und Konzertbereichs verfügt. Dabei sind soziale Kompetenzen, wie Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick, Informations- und Kommunikationsstärke und Integrationskraft von Bedeutung. Erfahrungsgemäß sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift für die Arbeit im Personalbereich, insbesondere im Konfliktmanagement und bei der Akquise von Sponsoren, unerlässlich. Es wird erwartet, dass er/sie seinen/ihren Lebensmittelpunkt in Lübeck einnehmen wird.

 

Für die Theater Lübeck gGmbH wird eine Findungskommission die Bewerbungen entgegennehmen und ihrerseits aktiv Kandidatinnen und Kandidaten ansprechen.

 

Die/Der Generalmusikdirektor/in erhält einen außertariflichen Arbeitsvertrag (AT) in Anlehnung an Verträge für vergleichbare Positionen.

 

Die Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes finden Anwendung.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. Mai 2016 an:

 

Theater Lübeck gGmbH
Herrn Christian Schwandt
Geschäftsführender Theaterdirektor
Beckergrube 16
23552 Lübeck

 

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

 


 

Chefmaskenbilder/in in Vollzeit

 

Zeitraum
ab SZ 16/17


Bewerbungsfrist

29.04.16


Einsatzort
23552 Lübeck, Deutschland


Beschreibung
Das Theater Lübeck, eines der drei wichtigsten Theater in Schleswig-Holstein, befindet sich in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCOS-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigem Jugendstilgebäude, wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrspartenhäuser im Norden betrachtet.

Voraussetzungen
Als Voraussetzung erwarten wir eine abgeschlossene Ausbildung zum Maskenbildner/in und mehrjährige Berufserfahrung, möglichst in leitender Position.
Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Friseur/in ist von Vorteil.

Die im Theaterbetrieb zeitnahen Produktionsabläufe erfordern ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität. Wir erwarten außerdem umfassende Kenntnisse in allen fachlichen Bereichen, künstlerische Kreativität, Teamfähigkeit und Organisationstalent, sowie Führungs- und Sozialkompetenzen.

Art
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne.

Sonstiges
Die Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes finden Anwendung.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 29.04.2016
an:

Theater Lübeck gGmbH
Frau Claudia Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck


Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

 


 

Maskenbildner/in in Vollzeit

 

Zeitraum
ab SZ 16/17


Bewerbungsfrist
29.04.16


Einsatzort
23552 Lübeck, Deutschland


Beschreibung
Stadttheater, 320 Mitarbeiter, Oper, Schauspiel und Konzert

 

Voraussetzungen
Theatererfahrung und Friseurausbildung sind erforderlich.

Art
Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR BTT.

Die Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes finden Anwendung.


Sonstiges
Wir bitten um die Übersendung einschlägiger Bewerbungsunterlagen, inkl. einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis zum 29.04.16 möglichst per E-mail an c.marwede@theaterluebeck.de oder per Post:
Theater Lübeck gGmbH
Frau Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck


Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

 


 

Die Theater Lübeck gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n berufserfahrene/n Mitarbeiter/in als

 

Assistent/in des Schauspieldirektors, der Dramaturgie und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit

 

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle in Höhe von 20 Stunden wöchentlich.

 

Voraussetzung:

- Erste Erfahrungen im Theaterbetrieb, Öffentlichkeitsarbeit oder Dramaturgie
- Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen
- Sehr gute administrative und kommunikative Fähigkeiten
- Teamfähigkeit

 

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.: Die Pflege der Datenbank, selbständige Korrespondenz, administrative und organisatorische Aufgaben und allgemeine Büroarbeiten.

 

Öffentlichkeits- und Pressearbeiten: Redaktion und Korrektur von Publikationen, Organisation und Durchführung von Versänden von Werbe- und Pressematerial, Recherchen für die Dramaturgie.

 

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.

 

Die Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes finden Anwendung.

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Entgeltwunsches bis zum 22.04.2016 an:

 

Theater Lübeck gGmbH
Claudia Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck

 

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

 

 

Das Theater Lübeck sucht

 

eine/n Praktikant/in für die Kostümabteilung

 

Die Kostümabteilung des Theater Lübeck sucht für die Abteilung und die Produktionen im Schauspiel und in der Oper. Wir setzen kreatives Denken und handwerkliches Geschick, sowie selbstständiges Arbeiten voraus.

 

Praktikumsbeginn laufend während der ganzen Spielzeit. Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 4 Monate betragen.

 

Interessenten melden sich bitte bei

Frau Sabine Rietman,

Tel.-Nr. 0451/7088160.

 


 

Philharmonisches Orchester
der Hansestadt Lübeck

 

 

Beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sind ab sofort folgende Stellen neu zu besetzen:

  • 2. KonzertmeisterIn
  • Solo-Horn (mit Verpflichtung zum 3. Horn)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

 

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich an:

Theater Lübeck gGmbH

Orchesterbüro

Beckergrube 16

23552 Lübeck