Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Hojong Song - Tenor

Hojong Song - Tenor




   Werther (Schmidt)
   Boris Godunow (Missail, Ein Blödsinniger (Gottesnarr))
   Die Zauberflöte (1. Geharnischter)
   Otello (Rodrigo)
 

Der koreanische Tenor Hojong Song begann seine musikalische Ausbildung an der Hanyang Universität in Seoul. Er studierte im Master Operngesang bei Prof. Markus Köhler an der Hochschule für Musik in Detmold. Zusätzliche Impulse erhielt er in Meisterkursen bei Renato Bruson, Ks. Uwe Heilmann und Ks Prof. Mario Zeffiri. Auf der Opernbühne war er bereits als Fuchs in Janáčeks »Das schlaue Füchslein«, als Zorzetto in Wolf-Ferraris »Il Campiello«, als Ferrando in Mozarts »Così fan tutte« sowie als Solist in Puccinis »Messa di Gloria« zu erleben. Hojong Song erhielt Auszeichnungen bei zahlreichen Gesangswettbewerben, darunter den 1. Preis beim Yoojin Music Cultural Foundation Vocalwettbewerb. Hojong Songs Leidenschaft gilt nicht nur der stetigen Erweiterung seines Repertoires in der Oper, sondern auch der des Kunstliedes. So erarbeitete er sich mit Prof. Manuel Lange seit seinem Masterstudium ein breitgefächertes Lied-Repertoire, das Komponisten wie Schubert, Schumann, Wolf, Strauss und Britten umfasst. Seit 2018 gehört er zum Internationalen Opernelitestudio des Theater Lübeck.