Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Andrea Stadel - Sopran

Andrea Stadel - Sopran




   Carmina (Clorinda (Il combattimento di Tancredi e Clorinda), Sopran (Carmina Burana))
   Der ferne Klang (Frau des Graumann / Mizi)
   Oliver! (Mrs. Corney)
   Ariodante (Dalinda)
   Lieber ein halber Mann als gar kein Problem (Nora)
 

Die lyrische Koloratursopranistin Andrea Stadel, 1981 in Bruchsal geboren, studierte in Karlsruhe an der Staatlichen Hochschule für Musik und am Institut für Musiktheater. Seit der Spielzeit 2006/07 ist sie Ensemblemitglied am Theater Lübeck. Zu ihren wichtigsten Partien zählen Adele in »Die Fledermaus«, Susanna in »Le nozze di Figaro«, Eurydike in »Orpheus in der Unterwelt«, Hilda Mack in Henzes »Elegie für junge Liebende«, Pepi in »Wiener Blut«, Waldvogel in »Siegfried«, Oscar in »Un ballo in maschera«, Arsena in »Zigeunerbaron«, Fiakermilli in »Arabella«, Füchslein Schlaukopf in »Das schlaue Füchslein«, Gretel in »Hänsel und Gretel«, Nannetta in »Falstaff«, Frasquita in »Carmen«, Marzelline in »Fidelio«, Despina in »Cos fan tutte« und Maria in »West Side Story«. Zu ihren jüngsten Rollen zählen u.a. Najade in »Ariadne auf Naxos«, Nora in »Lieber ein halber Mann als gar kein Problem«, Madame Cortese in »Die Reise nach Reims« und Dalinda in »Ariodante«. Neben ihrer Arbeit auf der Bühne entstanden in den letzten Jahren verschiedene Lied- und Kammermusikprogramme. Regelmäßig konzertiert sie mit der Berliner Lautten Compagney. 2010 verlieh die Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e.V. der jungen Sopranistin den Fehling-Förderpreis für besondere künstlerische Leistungen.