Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Andreas Hutzel - Schauspieler

Andreas Hutzel - Schauspieler




   Berlin Alexanderplatz (Reinhold / Chor)
   Dogville (Jack McKay / Der große Mann)
   Die Dreigroschenoper (Ein Moritatensänger / Brown / Musiker)
   Rückkehr nach Reims (Darsteller)
   Hüsch - Wir seh'n uns wieder (von und mit)
   The Rocky Horror Show (Frank'n'Furter)
   Monty Python's Spamalot (König Artus / Leiche / Chor)
   Szenen einer Ehe (Johan)
   In der Bar »Zum Krokodil« · Die Comedian Harmonists (Roman J. Cycowski)
   Leonard Cohen · I'm a hotel - songs of love and hate (Cohen)
   »Die Liebe ist sehr schön, aber ...« (Lesung)
 

Andreas Hutzel, 1968 in Schorndorf (Baden-Württemberg) geboren, absolvierte nach dem Zivildienst ein Schauspielstudium an der Universität der Künste Berlin. Das erste Festengagement führte ihn nach Heilbronn, von dort ging er ans Theater Bielefeld. Seit der Spielzeit 2000/01 ist Andreas Hutzel festes Ensemblemitglied am Theater Lübeck. Er spielte u.a. Goethes Faust (Regie: Pit Holzwarth), Nathan (Regie: Andreas Nathusius), den Stelzfuß in Michael Wallners Inszenierung »Black Rider«, Adrian Leverkühn in »Doktor Faustus«, Jim Morrison in »Riders on the storm«, Frank’n’Furter in der »Rocky Horror Show« oder Johan in »Szenen einer Ehe«. Andreas Hutzel war in der ersten deutschen Telenovela »Bianca – Wege zum Glück« in der Rolle des Matthias Rüger zu sehen. Am Theater Lübeck präsentierte er in der Spielzeit 2017/18 gemeinsam mit Willy Daum »Hüsch – Wir seh’n uns wieder«, zudem war er u.a. als Malvolio in »Was ihr wollt« und Iwan Karamasow in »Die Brüder Karamasow« zu erleben.