Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2016/17
Susanne Höhne - Schauspielerin

Susanne Höhne - Schauspielerin




   Die Nibelungen (Brunhild)
   Dekalog - Die zehn Gebote (Darsteller)
   Die Katze auf dem heißen Blechdach (Big Mama)
   Die bitteren Tränen der Petra von Kant (Darstellerin)
   Kleiner Mann - was nun? (Mutter Mörschel, Marie Kleinholz, Mia Pinneberg, Frau Spannfuß, Chor)
   Leonard Cohen I'm a hotel - songs of love and hate (Darstellerin)
   The Rocky Horror Show (Magenta)
 

Susanne Höhne, 1970 geboren in Augsburg. Schauspielausbildung an der Berliner Theaterschule und am Michael-Tschechow-Seminar in Berlin. Staatliche Bühnenreife 1993. Sie war festes Ensemblemitglied am Thalia Theater Halle, es folgten Arbeiten u.a. am Staatstheater Wiesbaden, Schauspiel Frankfurt, Theater Strahl Berlin und bei den Schloßfestspielen Ettlingen.Von 1997 - 2001 festes Ensemblemitglied an der Bremer Shakespeare Company, bis 2006 dann als ständiger Gast. In dieser Zeit arbeitete sie auch am Globe Theater London und im Teatro della Tosse  Genua, außerdem in einer indisch-deutschen Koproduktion »The Tempest" unter der Regie von Pit Holzwarth mit Tournee durch Indien. 2004 Engagement am Royal Theater Bath/England in Shakespeares »Much do about nothing« in englischer Sprache. Sie arbeitete außerdem als Hörspielsprecherin und entwickelte 2006 das gesamte Audio-Programm der Kunsthalle Bremen. Sie erfand und spielte das Straßentheaterstück »Camille und Monet« mit Tournee durch Deutschland. Auch für das Fernsehen war sie tätig (u.a. »Tatort«, »Marienhof«, Hauptrolle der ARTE-Produktion »Die Frau im grünen Kleid«). Sie entwickelte den Shakespeare-Zyklus »Zwischen den Welten« und war mit ihrem Charles-Bukowski-Tom-Waits- Solo-Programm auf Gastspielreisen, das auch in einer neuen Fassung in Lübeck zu sehen war. Seit 2007 ist sie Ensemblemitglied am Theater Lübeck. 

 

 

 

1/ Wenn Jesus nach Lübeck käme, was würde er zuerst tun? +++ 2/ 450 Jahre Shakespeare – was ist dein Lieblingszitat? +++ 3/ Wovor hast du Angst? +++ 4/ Der erste Satz deiner Regierungserklärung als Lübecker Bürgermeister wäre? +++ 5/ Was empfiehlst du gegen Schlaflosigkeit? +++ 6/ Für wen spielst du Theater? +++ 7/ Wo und wann versteckst du dich? +++ 8/ Welches Talent schlummert in dir, von dem niemand etwas ahnt? +++ 9/ Eine Erfindung, die auf sich warten lässt?

 

1/ Frische Fische fischen. 2/ »Mehr Inhalt, weniger Kunst.« 3/ Vor dem Mittelmaß, vor Fanatismus. 4/ »Marzipan und Theaterfreikarten für alle!« 5/ Die Gebrauchsanleitung meiner Spülmaschine lesen. 6/ Für den Sehnsüchtigen. 7/ Hinter schwarzer Sonnenbrille, wenn die Sonne scheint ... 8/ Links rückwärts einparken in zwei Zügen. 9/ Ein origineller Fragebogenausfüller ...