Aleksandra Kica

Foto: Volker Schmidt
Foto: Volker Schmidt

Aleksandra Kica absolvierte ihre Ausbildung im Fach Mode-Design an der Wiener Herbststraße. Noch während ihrer Ausbildung entstanden ihre ersten Kostümbilder am renommierten Wiener Max Reinhardt Seminar. Gleichzeitig engagierte sie sich als Kostümassistentin (Erika Navas, Donna Zakowska, Alfred Mayerhofer). Seit 2007 arbeitet sie als selbständige Kostümbildnerin und stattete bereits über 75 Theaterstücke, Musicals, Operetten und Projekte aus. Sie arbeitete u. a. für das Volkstheater Wien, das Goodman Theater Chicago, das Schauspielhaus Wien, das Burgtheater Wien, das Hessische Staatstheater Wiesbaden, die Oper Leipzig, das Nationaltheater Weimar, das Badische Staatstheater Karlsruhe, das Schauspielhaus Düsseldorf, die Vereinigten Bühnen Bozen, das Staatstheater Augsburg, das Theater Regensburg, die Städtischen Bühnen Osnabrück, das Landestheater Vorarlberg, das Pfalztheater Kaiserslautern, das Schauspielhaus Graz, das Theater in der Josefstadt, die Wiener Festwochen sowie das Projekt »Linz09 – Kulturhauptstadt Europas«. 2018 entwarf sie die Kostüme für das monumentale Projekt »Die letzten Tage der Menschheit« in der Regie von Paulus Manker. 2016 entwarf sie Lübecker Theater die Kostüme für »Sunset Boulevard«.