Andrea Danae Kingston

Foto: Rosa Merk
Foto: Rosa Merk

Die in Australien geborene Andrea Danae Kingston absolvierte ihre Ausbildung an der Ballettakademie der Staatsoper Wien und erhielt ihr Erstengagement in Gelsenkirchen am Ballett Schindowski. Später wurde sie Teil des Ensembles von Gershwins Musical »Crazy for you«, mit dem sie als Dance Captain auf Tournee ging (Landestheater Linz, Grazer Oper, Nationaltheater Mannheim). Seit 2003 arbeitet sie freischaffend (u.a. an der Komischen Oper Berlin in »Kiss me, Kate« und »Orpheus«, an der Staatsoper Hannover in »Im Weissen Rössl«, am Staatstheater am Gärtnerplatz und dem Schauspielhaus Hamburg in »Marilyn – Das Musical«). Als Performerin und choreographische Assistentin von Melissa King begleitete sie die Produktionen »West Side Story« und »Show Boat« bei den Bad Hersfelder Festspielen sowie »Chicago« am Theater St. Gallen. 2009 übernahm sie die Choreographie für die europäische Erstaufführung von Gershwins »Pardon my English« an der Staatsoperette Dresden. Seither ist sie als freie Choreographin an verschiedensten Theatern Deutschlands und der Schweiz in den Bereichen Schauspiel, Operette und Oper tätig. Sie gehört zum Team der Berlin Opera Academy und ist seit April 2016 Gastdozentin an der UDK Berlin.