Andreas Wolf

1. Kapellmeister und stv. Generalmusikdirektor

Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn

Andreas Wolf studierte nach dem Abitur zunächst Mathematik und Physik, bevor er in München das Studium in den Fächern Dirigieren, Gesang und Klavier aufnahm. Nach Engagements in Wuppertal, Kassel, an der Staatsoper Hannover und am Staatstheater Saarbrücken ist er seit der Spielzeit 2013/14 1. Kapellmeister und Stellvertretender GMD – für die Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 zudem Kommissarischer GMD – am Theater Lübeck. Sein Repertoire reicht vom Frühbarock über die Moderne bis hin zur Filmmusik. Dabei ist und bleibt sein musikalisches Zentrum die Musik Richard Wagners. In Oper und Konzert hat er mit zahlreichen Orchestern im In- und Ausland zusammengearbeitet, u.a. mit dem MBC Orchestra Daegu (Korea), dem Osaka Symphony Orchestra, dem Orchester der Staatsoper Hannover, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, den Hamburger Symphonikern und dem Sinfonieorchester Wuppertal. Am Theater Lübeck dirigierte er zuletzt u.a. »Mass« (Regie: Tom Ryser), »Der ferne Klang« (Regie: Jochen Biganzoli), »Otello« (Regie: Bernd Reiner Krieger), »Der Freischütz« (Regie: Jochen Biganzoli) und die konzertante Aufführung von Korngolds »Das Wunder der Heliane«.