Boris Boehringer

Foto: Matthias David
Foto: Matthias David

Boris Boehringer ist Schauspieler, Sänger, Entertainer und Texter. Zum Gesang kam er durch das Theater und das Schlagzeugspielen. 1998 zog es Boris Boehringer nach Hamburg, wo er neben Isabell Varell im Musical »STAR-CLUB« auf der Bühne stand. Seine erste Fernsehrolle war für die Sat1-Produktion »Ich kaufe mir einen Mann«. Im Jahr 2004 zog Boris Boehringer auf die Balearen, vertiefte dort sein Schauspielstudium und produzierte in Amsterdam seine erste Solo-EP. Von Mallorca aus zog Boehringer nach Berlin, spielte u. a. die Hauptrolle in der Kinoproduktion »Stepnica«, wurde neben Jella Haase für den Bremer Tatort (»Der Puppenspieler«) besetzt, stand in einem Werbespot als Hobby-Trainer an der Seite von Weltmeister-Coach Joachim Löw vor der Kamera und sang in der Benefiz-Band »Menschenskinder« (u. a. mit Peter Freudenthaler und Fabian Harloff) bei verschiedenen TV-Auftritten und Shows. Seit 2016 spielte er mehrere Rollen in der Hamburger Musical-Produktion von »Hinterm Horizont«, den Fabrikarbeiter Don in »Kinky Boots« und den Bösewicht Kakmann in »Bibi und Tina« auf großer Deutschlandtour. 2021 stand er bei den Burgfestspielen Bad Vilbel in den Inszenierungen »Das Dschungelbuch« und »Sister Act« auf der Bühne.