Caroline Klein

Foto: Tanja Hall
Foto: Tanja Hall

Caroline Klein, geboren 1988, begann während ihres Studiums MA Lehramt für Sonderpädagogik in Hamburg ihre autodidaktische Ausbildung zur Luftartistin. Als Kind tanzte sie zunächst Ballett, dann trainierte sie über zehn Jahre Leichtathletik, doch ihr großer Traum war die Luftartistik. 2010 begann sie in einem Kinder- und Jugendzirkus mit dem Luftartistik Training, arbeitete als Duo von 2012 bis 2016 mit Ulrike Tuch am Vertikaltuch und entdeckte 2014 das Vertikalseil für sich. Darüber hinaus arbeitet sie am Trapez und an den Strapaten. Sie hat weltweit zahlreiche Kurse, Festivals und Workshops besucht und lernte von vielen hochklassigen Luftakrobat: innen und Tänzer: innen. 2018/19 entwickelte sie ein Luftartistik-Stück »Geometrica« mit ihrer Luftartistik-Partnerin Aleks Rodycz. Gerade arbeitet sie an einem neuen Stück im Bereich zeitgenössischer Zirkus. Neben der Luftartistik hat sie ihre Leidenschaft für die Clownerie entdeckt und absolvierte 2015/16 eine Ausbildung in Clowns- und Zirkuspädagogik am Jojo-Zentrum für Theater und Artistik in Freiburg und in Hamburg. Aktuell ist sie als Artistin, Workshop Leiterin und Zirkuspädagogin tätig. Am Theater Lübeck ist sie als Luftartistin in der Spielzeit 2020/21 im »Dschungelbuch« zu sehen.