Charlotte Garraway

Charlotte Garraway, 1992 in Hannover geboren, studierte nach dem Abitur Theater- und Filmwissenschaft an der Freien Universität in Berlin. Nach Arbeiten in studentischen Kollektiven im Film und Theater, als Regisseurin und Regieassistentin nach dem Bachelor ging sie für ein Jahr nach Argentinien, wo sie in Buenos Aires lebte und arbeitete. Neben ihren Theaterarbeiten veröffentlichte sie Kurzgeschichten. Von 2017 bis 2019 studierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste Theaterregie im Master. Seit Sommer 2019 arbeitet sie als feste Regieassistentin an der Volksbühne Berlin. Hier und an anderen Orten realisiert sie seitdem Stücke und Projekte, zuletzt u.a. »Gelöscht wegen anstößigen Inhalts« im Rote Salon der Volksbühne Berlin oder »&Semikolon« ein literarischer Podcast mit dem Ensemble der Volksbühne Berlin.