Elizaveta Rumiantseva

Sopran

 
 

Elizaveta Rumiantseva studierte von früher Kindheit an Musik, spielte Geige und Klavier. 2020 schloss sie im Fach Operngesang am Sankt Petersburger Konservatorium unter der Leitung von Prof. Tamara Novichenko ab. Noch während ihres Studiums war sie als Solistin in der Konzertorganisation »Petersburg-Konzert« tätig. Dort sang sie Partien, wie beispielsweise Zerlina (»Don Giovanni«), Susanna (»Le Nozze di Figaro«), Marzelline (»Fidelio«) und Violetta (»LaTraviata«). Derzeit absolviert sie ein Masterstudium an der Lübecker Musikhochschule in Gesang bei Prof. Manuela Uhl. Seit der Spielzeit 2023/24 ist sie Mitglied des Lübecker Opernstudios.

Foto: Lena Nesmi
Foto: Lena Nesmi