Gudrun Schröder

Gudrun Schröder

Gudrun Schröder, geboren in Detmold, absolvierte ihr Studium mit dem künstlerischen Hauptfach Violoncello in Detmold (Prof. I. Güdel), London (W. Pleeth) und Lübeck (Prof. K. Stoppel. Ihre Ausbildung im Fach Chorleitung erhielt sie u.a. durch Prof. A. Wagner und Prof. T. Holland- Moritz. Gudrun Schröder ist seit 1994 Dozentin an der Musik- und Kunstschule Lübeck (MKS) und seit 1999 in Lehraufträgen für die Musikhochschule Lübeck und in überregionaler Fortbildungsarbeit tätig. 2009 erhielt sie den Kulturpreis der Kulturstiftung Musik- und Kunstschule. An der MKS leitet sie seit 2001 den Kinder- und Jugendchor Vocalino, der das Theater Lübeck seither neben eigenen Projekten in vielen Produktionen sehr erfolgreich unterstützt hat (u.a. »Evita«, »Tosca«, »La Bohème«, »Das schlaue Füchslein«, »Turandot«, »Otello«, »Mass« und »Hänsel und Gretel«).