Herbert Adler

Herbert Adler

Herbert Adler, 1935 in Bochum geboren, besuchte die dortige Schauspielschule und erhielt sein erstes Engagement am »Jungen Studio Dortmund«. Es folgten Engagements in Gelsenkirchen, Würzburg, Kiel und Braunschweig. Ab 1964 spielte er am Schauspielhaus Bochum unter Intendant Prof. Hans Schalla und übernahm dort ab 1969 erste Regiearbeiten. Seit 1972 ist er als freischaffender Schauspieler und Regisseur tätig. Von 1975 bis 1977 war er künstlerischer Leiter am Stadttheater Hildesheim, danach folgten Gastregien und -rollen an Theatern in Kiel, Lübeck, Berlin, Saarbrücken, Kaiserslautern, Karlsruhe, Bern, St. Gallen, Hildesheim, Hamburg, Prag und Buenos Aires. Von 2002 bis 2015 war Herbert Adler leitender Regisseur beim Richard-Wagner-Festival Wels (Österreich). 2015 inszenierte er »Der Fliegende Holländer« am Teatr Wielki in Lodz, 2016 führte er Regie bei »Lohengrin« am Royal Opera House Muscat (Oman).