Imke Looft

Imke Looft

Imke Looft wurde in Itzehoe geboren und wuchs in Glückstadt an der Elbe auf. In Lübeck studierte sie zunächst Querflöte und später parallel dazu Gesang. Schon während ihres Studiums übernahm sie immer wieder Rollen am Theater Lübeck und war bis 2008 ständiger Gast. Sie gehört zum Chor des Theater Lübeck und übernimmt immer wieder auch Solorollen, darunter Valencienne in »Die lustige Witwe«, Gretel in Humperdincks Märchenoper »Hänsel und Gretel«, Eliza in »My Fair Lady« oder Schäferin/Dämon in Glucks Oper »Armide«. Große Erfolge feierte sie in den Studioproduktionen »Vom täglichen Wahnsinn des weiblichen Daseins« und »Lieber ein halber Mann als gar kein Problem«. In der Uraufführung des Musicals »Die Marzipanpiraten« war sie, wie schon zuvor bei der Hörspielproduktion der »Marzipanpiraten«, als Hedwig Holstein zu erleben.