Jakob Geppert (Solist des Knabenchores der Chorakademie Dortmund)

Jakob Geppert ist Solist im Knabenchor der Chorakademie Dortmund. Die Chorakademie am Konzerthaus Dortmund ist eine der größten Singschulen in Europa und der Knabenchor der Chorakademie gehört zu den besten Knabenchören in Deutschland. Jakob Geppert ist seit zwei Jahren Solist im Knabenchor. Inzwischen ist er ein gefragter junger Sängerdarsteller. Er war in »Street Scene« von Kurt Weill als Solist beteiligt, sang in einer der ersten gestreamten Operninszenierungen in der Pandemie, in der Aufführung von »The Turn of the Screw« den Miles und zeigte als Valletto und als Amor in der Monteverdi-Oper »L’Incoronatione di Poppea« sein komödiantisches Talent. Dazu war er als 2. Knabe in Mozarts Zauberflöte zu hören. Sein Weg führte ihn an die Opern- und Konzerthäuser, wie das Grand Théâtre de Genève, Müpa Budapest, das Teatro Olimpico Vicenza, die Oper Köln und an die Staatstheater von Hannover und Wiesbaden und die Köln Philharmonie. Er arbeitete dort mit bekannten Dirigent:innen zusammen, wie u. a. Ivan Fischer, Lahav Shani, Timm Murray, Christoph Gedschold, Stephan Zilias und Konrad Junghänel. Im Frühjahr 2022 debütierte er als 2. Knabe in der »Zauberflöte« an der Deutschen Oper in Berlin.