Johannes Merz

Schauspieler

Foto: Kerstin Schomburg
Foto: Kerstin Schomburg

Johannes Merz, geboren 1983 in Hamburg, absolvierte seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. 2008 wirkte er in dem Kurzfilm »Der Weg zum Urizon« (Regie: Thorsten Hubrich) mit. Nach Abschluss seiner Ausbildung spielte er von 2008 bis 2012 im Ensemble des Theater Konstanz (u.a. Woyzeck, Cassio in »Othello«, Tartuffe sowie Marco in »Fühllosigkeit«). Anschließend führten ihn Engagements an das Altonaer Theater Hamburg (u.a. John Lennon in »Backbeat – Die Beatles in Hamburg, Regie: Franz-Josef Dieken), das Theater Lüneburg (Philinte in »Der Menschenfeind«, Regie: Detlef Altenbeck) und das Theater Kiel (u.a. Romeo im Musical »Romeo und Julia«, Regie: Daniel Karasek). Am Theater Lübeck war er erstmals 2015 als Erzähler im Weihnachtsstück »Pinocchio« (Regie: Pit Holzwarth) zu erleben.