Judith Urban

Foto: Dorothea Baumann
Foto: Dorothea Baumann

Die in Braunschweig geborene Judith Urban erhielt schon in jungen Jahren klassischen Ballettunterricht und sang in mehreren Chören. Ihre Ausbildung zur Bühnendarstellerin führte sie 2010 nach Hamburg an die Stage School, die sie 2013 erfolgreich absolvierte. Ihr erstes Engagement bekam sie am Lübecker Theater als Clarice in »West Side Story«. Darüber hinaus war sie als Tänzerin in »Spamalot«, Ensembleswing in »Oliver« sowie in »Sunset Boulevard« und als Ensemblemitglied in »Ball im Savoy« zu erleben. Im Musiktheater im Revier gab sie die Olga Kromow in »Die Lustige Witwe«, am Mecklenburgischen Staatstheater tanzte sie in »Anatevka« und im Stadttheater Bremerhaven sang sie die Lulu in »Cabaret«. In der Spielzeit 2021/2022 ist sie in »Die stumme Serenade« zu sehen.