Katharina Spuida-Jabbouti

Bevor Katharina Spuida-Jabbouti zum Film kam, studierte sie Musik- und Literaturwissenschaften in Hamburg und absolvierte diverse Theater-Regieassistenzen. Bereits während des Studiums arbeitete sie u.a. für Casting-Agenturen im Bereich Film/Fotografie und Postproduktion, eine Ausbildung zur Kameraassistentin folgte. Von 2008 bis 2013 war sie als Kameraassistentin und Digital Image Technician (DIT) in diversen Film- und Werbeproduktionen tätig und bildete sich vor allem in den Bereichen Konzept/Drehbuch und Postproduktion weiter. Als Kamerafrau und Filmemacherin ist sie seit 2004 nebenberuflich und seit 2014 hauptberuflich unterwegs, Kurzfilme, Image- und Werbefilme, Trailer oder Mitschnitte sind nur einige Schwerpunkte ihrer bisherigen Arbeiten, die unter anderem mit dem Theater Lübeck, der Taschenoper Lübeck, dem Fachbereich Kultur der Hansestadt Lübeck oder mit der Kulturkirche St. Petri zu Lübeck entstanden sind.