Laura Mayer

Foto: Eva Linnea Storgaard
Foto: Eva Linnea Storgaard

Die dänische Mezzosopranistin Laura Mayer, geboren 1996, studiert am Königlich Dänischen Musikkonservatorium bei Kirsten Buhl Moller. Sie lernte bei Opernsängern wie Johan Reuter und Bo Skovhus sowie bei Pianisten wie Helmut Deutsch und Richard Hetherington. Neben Lied- und Opernauftritten ist sie u. a. in Oratorien und Passionen wie Händels »Messiah«, Bachs »Johannespassion« und Mozarts »Requiem« zu erleben. 2018 war sie beim Halloween-Konzert des Dänischen Nationalen Symphonieorchesters und als Dorabella in »Mostly Mozart« am Königlich Dänischen Musikkonservatorium zu erleben, 2019 als Louise Finch in der Uraufführung von Vestergards »Titanic« sowie beim Opernfestival »Opera in unlikely places«.