Marcus Hering

Foto: Bernd Brundert
Foto: Bernd Brundert

Marcus Hering ist aufgewachsen in Berlin. Er studierte Schauspiel am Mozarteum in Salzburg und spielte währenddessen für das Theater im Central, das Rottstr. 5 Theater, die Salzburger Festspiele und den Theaterfestivals »Young Actors« in Salzburg und »Kaltstart« in Hamburg. 2011-2015 war er festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück und arbeitete dort unter anderem mit Annette Pullen, Frank Abt, Christian Brey, Jan Jochymski und Dominik Günther. Seit 2015/16 lebt Marcus Hering als freischaffender Schauspieler wieder in Berlin. Es folgen Engagements am Modernen Theater Oderland in Frankfurt, dem Glaspalast in Berlin und dem Theater Grand Guignol in Braunschweig. In der Spielzeit 2019/20 spielte er mehrfach im Literaturhaus Berlin in der Reihe »Arabisches Theater«.
In der Spielzeit 2016/17 gastierte Marcus Hering zum ersten Mal am Theater Lübeck in dem Weihnachtsmärchen »Der Räuber Hotzenplotz«. Im diesjährigen Weihnachtsmärchen »Momo« präsentiert er sich zum dritten Mal dem Lübecker Publikum.