Michael Köpke

Michael Köpke

Michael Köpke studierte Bühnenbild und audiovisuelle Medien von 1997 bis 2003 in Utrecht, Prag, Berlin-Weißensee, Paris und Karlsruhe. In der Zeit von 2005 bis 2010 assistierte er für verschiedene Inszenierungen am Thalia Theater Hamburg vor allem für Annette Kurz und Inszenierungen von Luk Perceval und Christiane Pohle. Seine Arbeiten führten ihn u.a. an das Thalia Theater Hamburg, das Deutsche Theater Berlin, das Schauspiel Stuttgart, das Schauspielhaus Wien, das Theater Bremen und das Staatstheater Karlsruhe. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Regisseur Gernot Grünewald. Am Theater Lübeck entwarf er Bühne und Kostüme für dessen Inszenierungen »Moby Dick«, »Welt am Draht«, »Herz der Finsternis« und »Lehman Brothers – Aufstieg und Fall einer Dynastie«. »Engel in Amerika« ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur Marco Štorman.