Ödön Racz

 
 

Ödön Rácz wurde in einer Kontrabassisten-Familie in Budapest geboren. Mit neun Jahren begann auch er, Kontrabass zu erlernen. Er studierte in Wien und wurde 2004 Mitglied der Kontrabassgruppe des Orchesters der Wiener Staatsoper. Seit 2009 ist er Solo-Kontrabassist der Wiener Philharmoniker. Daneben trat er vielfach als Solist auf, u. a. mit den Wiener Philharmonikern, dem Münchener Kammerorchester, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und den Stuttgarter Philharmonikern. Er gibt regelmäßig Meisterkurse in Italien, Ungarn, Deutschland, Japan, Taiwan und Shanghai.

Foto: Lukas Beck
Foto: Lukas Beck

Aktuelle Produktionen