Peter Moucka

Foto: Helen Parkes
Foto: Helen Parkes

Peter Moucka ist in Wien geboren (seine Mutter ist Berlinerin, sein Vater Wiener). Er schloss das humanistische Piaristengymnasium mit Matura ab, danach studierte er Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Ihn langweilte es, lediglich die Theorie zu studieren, also bewarb er sich an der Schauspielschule Max-Reinhardt-Seminar in Wien und absolvierte die Aufnahmeprüfung mit Erfolg. Nach drei Jahren Ausbildung war sein erstes Engagement am Volkstheater Wien, danach war er sechs Jahre am Landestheater Salzburg tätig. Anschließend war er freiberuflich tätig und wirkte in mehr als siebzig Film- und Fernsehproduktionen mit. Zudem hatte er zahlreiche Gastauftritte und Engagements an verschiedenen Theatern. Seine Freizeit hat er genutzt, um die Welt kennen zu lernen und eine langjährige Priesterausbildung einer afrikanischen Religion in Havanna zu absolvieren. Sein festes Theaterengagement führte ihn danach an das Theater an der Josefstadt in Wien. Heute ist er freiberuflich tätig. In »Die stumme Serenade« präsentiert er sich dem Lübecker Publikum.