Sina Kießling

Foto: Johan Sjövall
Foto: Johan Sjövall

Sina Kießling wurde 1979 in Altenburg geboren. Sie studierte von 1999 bis 2003 an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Danach ging sie für vier Jahre an das Theater Heilbronn. Im Anschluss war sie von 2007 bis 2009 am Theater Lübeck engagiert. Seitdem arbeitet sie freiberuflich und war u.a. an der Volksbühne Berlin, am Maxim Gorki Theater Berlin, am Schauspielhaus Bochum, am Volkstheater München, am Stadsteater Malmö oder am Badischen Staatstheater Karlsruhe als Gast engagiert. Wichtige Arbeiten verbinden sie mit den Regisseur*innen Anna Bergmann, Mirja Biel und Andreas Nathusius. 2004 wurde Sina Kießling mit dem Kilian-Preis des Theatervereins Heilbronn als beste Darstellerin ausgezeichnet; 2010 erfolgte eine Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin in NRW.