Sven Klammer

Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn

Sven Klammer (*1973) studierte Jazz-Trompete und Komposition an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin. Er lebt seit 2010 freischaffend in Lübeck, wo er u.a. an der Musikhochschule Lübeck Arrangement, Musiktheorie und Notensatz unterrichtet und ist national und international als Musiker, Komponist, Arrangeur und Dozent tätig.
Im Sommer 2001 gewann er den internationalen Gustav Mahler Kompositionswettbewerb der Stadt Klagenfurt mit »Messiomerie«, einem Werk für Jazzorchester, Violine und Gitarre.
Er schrieb und schreibt auch Auftragskompositionen für das Fehmarnbelt-Gitarrenorchester und die NDR Big Band und ist als Arrangeur u.a. für Max & Friends tätig.
Weiterhin ist er Mitglied des »Thärichens Tentett«, einer der originellsten deutschen Jazzformationen. Seit 2018 leitet er die Bigband der Lübecker Hochschulen »Salt Peanuts«, mit denen er gerade ein neues Album »Fly away« aufgenommen und produziert hat.
Außerdem engagiert er sich auch für das Projekt »Kultur für Kinder« der Michael-Haukohl-Stiftung und ist Vorstand des gemeinnützigen Vereins »jazz-pool Lübeck e.V.«