Konzert

3. Klangbilder konzert

Piktogramm

Heinrich und Thomas Mann im Exil
Konzert zum 76. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus (8. Mai 1945)

In Kooperation mit dem Buddenbrookhaus Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum

Inhalt

Claude Debussy (1862‑1918)
Sonate für Flöte, Viola und Harfe (1916)

Harald Genzmer (1909‑2007)
»Thema mit Variationen über ein altes Volkslied« aus: Trio für Flöte, Viola und Harfe (1947)

Diana Čemerytė (*1974)
»Neues Werk« für Flöte, Viola und Harfe (2020) Uraufführung

Arnold Bax (1883‑1953)
»Lento« aus: Sonate für Flöte und Harfe (1928)

Leo Smit (1900‑1943)
Trio für Flöte, Viola und Harfe (1926)




Das Museum wird zum Konzertsaal, und Musik, Literatur und bildende Kunst gehen eine reizvolle Verbindung ein. Die Klangbilderkonzerte sind eine Kooperation mit Lübecker Museen und nehmen Bezug auf besondere Ausstellungen und spezielle Themen.

In dieser Saison finden die Klangbilderkonzerte wegen der Corona-Pandemie in den Kammerspielen des Theater Lübeck statt.

 

Besetzung



Flöte Waldo Ceunen
Viola Vera Dörmann
Harfe Johanna Jung


Termine | Karten


Mo 10/05/21 | 19.30 Uhr

Kammerspiele


Weitere Informationen