Kammerkonzert zum Beethoven-Marathon
Foto: Olaf Malzahn

Konzert

Kammerkonzert zum Beethoven-Marathon

Piktogramm

Mit Werken von Ludwig van Beethoven

Inhalt

Ludwig van Beethoven (1770‑1827)
Trio G-Dur für Klavier, Flöte und Fagott WoO 37

Streichquintett C-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello op. 29

Sextett Es-Dur für zwei Hörner, zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 81b

Auszüge aus »Schottische Lieder« op. 108 und »Walisische Lieder« WoO 155 für Sopran, Violine, Violoncello und Klavier




Ein Tag für Beethoven! Als Ergänzung zur Aufführung aller Beethoven-Klavierkonzerte an einem Tag, erklingt am Pfingstsonntag um 15 Uhr im Kleinen Saal der MUK Kammermusik des großen Komponisten. Raritäten – ja, die gibt es sogar bei Beethoven – für Bläser und Klavier (Trio für Flöte, Fagott und Klavier) bzw. Hörner und Streicher (Sextett) werden ergänzt um Beethovens einziges originäres Streichquintett, sowie um selten zu hörende schottische und walisische Lieder. Sie alle ergänzen unser Beethoven-Bild um interessante neue Facetten.

Besetzung

Flöte Waldo Ceunen
Fagott Johannes Stefaniak
Klavier Stefan Veskovic


Violine Christina Reitemeier-Bruggaier, Jens-Peter Heidemann
Viola Elisabeth Fricker, Christian Jonkisch
Violoncello Hans-Christian Schwarz


Horn Cristina Cortes Panyella, Johannes Borck
Violine Iseon Kim, Kayako Bruckmann
Viola Franziska Schwarz
Violoncello Fabian Schultheis


Sopran Andrea Stadel
Violine Franziska Ribbentrop
Violoncello Caroline Metzger
Klavier Mari Miura


Termine | Karten


So 05/06/22 | 15.00 Uhr

Musik- und Kongresshalle, Kleiner Saal
15,– € (erm. 10,– €)