Konzert

Konzert der Orchester­akademist:innen

Werke von Nico Muhly, Ernst von Dohnányi, Giovanni Bottesini, Javier Álvarez und Antonín Dvořák

Nico Muhly (*1981)
»Big Time« für Streichquartett und Schlaginstrumente

Ernst von Dohnányi (1877‑1960)
Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10

Giovanni Bottesini (1821‑1889)
Grand Duo Concertante
Fassung für Violine, Kontrabass und Klavier

Javier Álvarez (1956‑2023)
»Temazcal«

Antonín Dvořák (1841‑1904)
Streichquintett G-Dur op. 77 B. 49

Im Konzert der Orchesterakademist:innen gehört die Bühne ganz den Mitgliedern der Orchesterakademie des Theater Lübeck. Deutschlandweit einzigartig ermöglicht die Orchesterakademie jungen Musiker:innen schon während des Studiums unter professioneller Anleitung Erfahrung im Arbeitsalltag eines Orchesters zu sammeln. In ihrem eigenen Konzert können sie sich nun auf der Studiobühne des Theaters in kleiner Besetzung als versierte Kammermusiker:innen präsentieren. Das Programm spannt einen weiten Bogen von einem Streichquintett Antonín Dvořáks über ein Duo von Giovanni Bottesini – dem führenden Kontrabassisten des 19. Jahrhunderts – bis hin zu dem zeitgenössischen Solo für Maracas-Rasseln des mexikanischen Komponisten Javier Alvarez. Abschließend erklingt Ernst von Dohnányis C-Dur Serenade für Streichtrio.

Besetzung

Violine Katarzyna Hejnowicz, Anna Elisa Lang
Viola Jasper Sitte
Violoncello Niklas Tharan
Kontrabass Luise Schmidt
Schlagzeug Nana Fukuzato
Klavier Neville Z Bharucha