Konzert

Krabbel­konzert

Musik von Georg Philipp Telemann, Béla Bartók, Antonín Dvořák, Johann Sebastian Bach, Györgi Ligeti, Reinhold Glière und Wolfgang Amadeus Mozart

Musikbegegnung für Kleinkinder von 0 bis 2 Jahren und Begleitung

Auszüge aus:

Georg Philipp Telemann (1681‑1767)
12 Fantasien für Violine Solo

Béla Bartók (1881‑1945)
44 Duos für 2 Violinen

Antonín Dvořák (1841‑1904)
Kleine Stücke Op. 75a

Johann Sebastian Bach (1685‑1750)
Cello Suite Nr. 1 G-Dur

Györgi Ligeti (1923‑2006)
Sonate für Violoncello Solo

Reinhold Glière (1875‑1956)
8 Pieces Op. 39

Wolfgang Amadeus Mozart (1756‑1791)
Streichquartett Nr. 8 F-Dur

Dieses Format schafft einen musikalischen Wohlfühlraum für die Jüngsten und ihre Begleitung. In gemütlicher Atmosphäre des Studios ist vieles erlaubt. Die Kleinkinder und Babys können sich von ihrer Begleitung verwöhnen lassen, den Raum erkunden, den Klängen lauschen und sie auf sich wirken lassen, sich zur Musik bewegen oder den Musiker:innen aus nächster Nähe begegnen. Gerne können Krabbeldecken und (leise) Spielzeuge mitgebracht werden, werden aber auch vorhanden sein. Selbstverständlich wird auch für Wickelmöglichkeiten gesorgt.

 Krabbel ­ konzert
Foto: Lutz Roeßler
Dauer: ca. 30 bis 40 Minuten (keine Pause)

Besetzung

Konzeption, szenische Einrichtung und pädagogische Betreuung Friederike Disselbeck-Uhrlandt
Assistenz Carl Bruske
Mit Musiker:innen des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Violine Kayako Bruckmann, Eygló Dóra Davíðsdóttir, Franziska Ribbentrop
Viola Christina Eickhoff
Violoncello Fabian Schultheis