Konzert

Music4all – grenzenlose Klänge

Ein Konzert für Vielfalt und gegen Diskriminierung zum 20-jährigen Bestehen der Philharmonischen Gesellschaft Lübeck

Werke von Louise Farrenc, Joseph Bologne, Dobrinka Tabakova, Clara Schumann, Mélanie Bonis und Florence Price

Die Philharmonische Gesellschaft Lübeck feiert ihr 20-jähriges Jubiläum mit einem besonderen Konzert, das in Zusammenarbeit mit dem Theater Lübeck und dem Universitätsorchester Lübeck stattfindet. Auf dem Programm stehen Werke von Komponist:innen, die aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Hautfarbe weniger Beachtung fanden und finden, als sie dies verdient hätten. Damit positioniert sich dieses von einer namhaften Dirigentin geleitete Konzert künstlerisch für Vielfalt und gegen Diskriminierung sowie die Ungleichbehandlung in der Musikwelt.

Besetzung

Dirigentin Marit Strindlund
Violine Carlos Johnson
Klavier Lauma Skride