Traumwelten
Foto: Lutz Roeßler

Schauspiel

Traum welten

Piktogramm

Spielclub 2: Eine Stückentwicklung mit Kindern

Für Kinder ab 6 Jahren

Wiederaufnahme 03/09/19 | Junges Studio

Inhalt

Was erleben wir nachts in abenteuerlichen und oft verrückten Traumwelten? Welchen Wesen begegnen wir und welche Gefühle kann das auslösen - bei den darstellenden Kindern und auch beim Publikum? Was sind unsere Albträume und wie können wir sie verhindern? Die acht- bis zehnjährigen Kinder werden sich mit ihren und den Träumen anderer beschäftigen, auf Traumreisen gehen und am Ende vielleicht auch die Zuschauer*innen zum Träumen bringen!

Besetzung

Inszenierung / Ausstattung Katrin Ötting
Dramaturgie Frieda Stahmer


Mit Rosa Eickel, Jule Haupt, Johanna Meyer, Yonna Ohm, Ida Radloff, Magdalena Schulz, Yanic Aaron Stadie, Benedikt Momme Thiesen


Dauer ca. 35 Minuten (keine Pause)

Pressestimmen

»Beeindruckend führen junge Schauspieler im Theater durch Traumwelten. [...] Diese emotionale Achterbahnfahrt haben acht- bis zehnjährige Schauspieler in der jüngsten Spielclub-Premiere in einen Traumtanz umgesetzt. [...] Oder sie bewegen sich mal anmutig tänzelnd, mal roboterhaft durch den Raum, um erschöpft wieder zurückzufinden. Dann wieder stampfen sie energisch oder albträumen verschreckend, fallen wie betäubt auf ihr Bett. [...] Man spürt die ernsthafte Tiefe, in der sich die jungen Schauspieler mit dem Thema auseinandergesetzt haben.«


Lübecker Nachrichten