Musiktheater

Winter­reise

Liederzyklus von Franz Schubert

Seit über 20 Jahren erarbeiten der Star-Bariton Bo Skovhus und Stefan Vladar Liedinterpretationen, für die sie auf internationalen Konzertpodien gefeiert werden.

In Ikast (Dänemark) geboren, studierte Skovhus am Musikinstitut Aarhus, an der Königlichen Opernakademie in Kopenhagen und in New York. Seine Karriere begann 1988 an der Volksoper Wien mit einem vielbeachteten Don Giovanni. 1997 wurde dem Künstler der Titel »Österreichischer Kammersänger« verliehen. Er ist regelmäßiger Gast auf den bedeutendsten Opern- und Konzertbühnen in aller Welt.

Lange hatte der Ausnahmesänger gezögert, nach seinen frühen vielbeachteten Interpretationen anderer Schubert-Lieder auch die »Winterreise« in sein Repertoire aufzunehmen. »Man muss etwas erlebt haben im Leben, um das weitergeben zu können«, sagte Skovhus in einem Interview mit Blick auf den existentiellen Kern der 24 Lieder der »Winterreise«. 2016 dann brachte er mit Stefan Vladar die drei großen Zyklen »Die schöne Müllerin«, »Schwanengesang« und »Winterreise« bei »Capriccio« heraus – eine Großtat, die das perfekt aufeinander abgestimmte Team aufgrund exzeptioneller Textdurchdringung und Intensität der Interpretation zu einem Ereignis werden ließ. Nun hat Stefan Vladar Bo Skovhus für ein einmaliges Gastkonzert der »Winterreise« in das Theater Lübeck eingeladen.

Besetzung

Gesang Bo Skovhus
Klavier Stefan Vladar
 Winter ­ reise
Foto: Roland Unger