Foto: Felix König
Foto: Felix König

Fortbildungen

Wir bieten Lehrer*innen, Erzieher*innen und anderen interessierten Erwachsenen Fortbildungen zu Themen rund um das Theater an. Wir wollen Hintergründe zu Produktionen vermitteln, Kontakte zu Theaterschaffenden ermöglichen und Unterstützung für die Theaterpraxis im Unterricht geben.

Bitte melden Sie sich für alle Fortbildungen direkt bei unserem Kooperationspartner IQSH an.

Weitere Infos bei:
Knut Winkmann
Theater Lübeck
Beckergrube 16
23552 Lübeck
Telefon 0451/7088-209
k.winkmann@theaterluebeck.de 

 

 

»If you can't fix it - feature it«
Fortbildung Tanz, Bewegung und körperliches Handeln

Interessiert sein: Am Körper, an der Bewegung, an Fragen und vor allem an den Andern: Das wird der Startpunkt sein für diese spielerisch orientierte Fortbildung. Ausgehend von den Elementen Improvisation, performatives Handeln, Körper und Selbstwahrnehmung sowie Theatralität bekommen die TeilnehmerInnen verschiedene »Werkzeuge« in die Hand, um ihr eigenes Bewegungsmaterial zu entdecken, zu definieren und es eventuell in einen choreografischen Prozess zu stellen. Die Teilnehmenden werden Positionen einnehmen und Positionen beziehen, um so neue Einsichten oder Fragestellungen über das eigene künstlerische Handeln zu entdecken und zu formulieren. Im Fokus wird dabei immer die Neugierde an sich selbst, aber vor allem auch das Interesse an den Anderen sein , um so auch das »Zuschauen« zu einem bereichernden Instrument zu machen. Vorerfahrungen im Bereich Tanz sind nicht Voraussetzung.

Termin Fr 20/03, 17.00 Uhr bis So 22/03, 14.00 Uhr, aufgrund der dynamischen Entwicklung des Coronavirus ist diese Veranstaltung abgesagt. Wir planen diese Fortbildung im Herbst 2020 nachzuholen.
Kosten 150,- Euro (inklusive Übernachtung und Vollpension)
Teilnehmer*innenanzahl 15 bis 24
Dozentin Antje Pfundtner, Choreographin. Tanz-Ausbildung an der Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten. Neben ihren selbst getanzten und weltweit gezeigten Soli sind zahlreiche Gruppen- und Kooperationsprojekte entstanden. 2016 wurde Antje Pfundtner mit dem george tabori Hauptpreis ausgezeichnet. Seit 2012 entwickelt sie als »Antje Pfundtner in Gesellschaft« (APiG) u.a. mit der Dramaturgin Anne Kersting neben Bühnenstücken diverse andere künstlerische Formate. Für ihr Projekt »TEILGESELLSCHAFTEN« (AT) erhält APiG von 2018-2021 die Förderung TANZPAKT Stadt-Land-Bund!
Veranstaltungsnummer DSP 305
Ort der Fortbildung Kulturakademie der Vorwerker Diakonie in der Ev. Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg, Plön

 

Vielfalt Theater
Theaterspiel mit Kindern und Jugendlichen

In dieser Grundlagen-Fortbildung werden praxisbezogene Übungen im Mittelpunkt stehen, die Laien den Weg auf die Bühne erleichtern sollen. Egal ob im Unterricht, in der Theater-AG oder für Gruppen des Freizeitbereichs: An diesem Wochenende erfahren Sie, wie Sie als Leiter*in einer Gruppe Motivation, Begeisterung und Präsenz auf der Bühne entstehen lassen können. Themen werden u. a. Kennenlern-Spiele, Improvisationen sowie szenische Grundlagenarbeit im Bereich Stimme, Körper und Umgang mit Texten sein.

Termin Fr 24/04, 17.00 Uhr bis So 26/04, 14.00 Uhr, aufgrund der dynamischen Entwicklung des Coronavirus ist diese Veranstaltung abgesagt. Wir planen diese Fortbildung im Herbst 2020 nachzuholen.
Kosten 150,– Euro (inklusive Übernachtung und Vollpension)
Teilnehmer*innenanzahl 15 bis 24
Dozent Knut Winkmann, Regisseur, Autor und Theaterpädagoge. Inszenierungen von ihm wurden u.a. zu den »Norddeutschen Theatertagen«, zum »Kaltstart Theaterfestival Hamburg«, zum »Bundestreffen Jugendclubs an Theatern« sowie zum »Schultheater der Länder« eingeladen.
Veranstaltungsnummer DSP0273
Ort der Fortbildung Kulturakademie der Vorwerker Diakonie in der Ev. Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg, Plön