Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Die Theater Lübeck gGmbH sucht ab sofort eine:n

Mitarbeiter:in Kartenservice (m/w/d) in Teilzeit (durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden) befristet für die Zeit von Mutterschutz und sich einer vrsl. anschließenden Elternzeit (19 Stunden) sowie für die Dauer einer Arbeitsunfähigkeit (20 Stunden)

Das Theater Lübeck ist eines der größten Mehrspartentheater Schleswig-Holsteins mit den Sparten Musiktheater, Schauspiel und Konzert.

Wir suchen für den Bereich Kartenservice eine engagierte Persönlichkeit.

Der Aufgabenbereich:

  • Als Ansprechpartner:in für Reservierungen von korrespondierenden Institutionen, Personen und Hausmitgliedern nehmen Sie Kartenwünsche entgegen und buchen diese in das Ticketsystem ein.
  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Erstellung der Kassenabrechnungen sowie die Bereitstellung von Vertriebsdaten für das Berichtswesen.
  • Sie beantworten eingehende Korrespondenz und Terminanfragen schriftlich, telefonisch oder per E-Mail und erledigen diverse Büroaufgaben sowie Anfragen im Bereich des Abowesens.
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie Tages- und Abendkassen- sowie Telefondienste.

Voraussetzungen:

  • Interesse an der Tätigkeit in einem Kulturbetrieb
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie sehr gute Umgangsformen und gute Kommunikationskompetenz
  • >selbständiges- und eigeninitiatives Arbeiten
  • Erfahrungen im Ticketvertrieb oder in der Veranstaltungsbranche (wünschenswert, aber nicht Bedingung)
  • sicherer Umgang mit MS-Office, Outlook, Word und Excel
  • Erfahrungen mit der Ticketsoftware EVENTIM.Inhouse (wünschenswert, aber nicht Bedingung)
  • Bereitschaft zu Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD 5.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

.Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.01.2023 per E-Mail an:
g.meck@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Gesine Meck
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Du wolltest schon immer mal wissen, was hinter einem Theatervorhang passiert? Du bist kultur- und theaterbegeistert und arbeitest gerne mit Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Herkunft zusammen? Dann ist ein FSJ Kultur bei Jung plus X genau das Richtige für dich!

In der kommenden Spielzeit 2023/24 bieten wir wieder einen FKJ-Platz in unserem Team an. Ob Theaterneuling oder -profi - bei uns lernst du unterschiedliche Berufe und Werkstätten kennen, die sich in einem Theater befinden. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und reichen von Mitorganisieren und Unterstützen von Projekten bis hin zu Regiehospitanzen. Dabei lernst du die verschiedensten Menschen kennen. Jung plus X arbeitet dabei viel mit Kindern und Jugendlichen, aber auch jungen Erwachsenen. Wenn du also gerne mit jungen Menschen arbeitest, kannst du hier neue Erfahrungen sammeln! Beim Mitgestalten von Materialmappen, Schreiben von Texten und Teilnehmen an Sitzungen hast du außerdem die Möglichkeit Büroabläufe kennenzulernen und mehr über den Alltag vieler unserer Mitarbeiter:innen zu erfahren. Oder möchtest du vielleicht auch mal selbst auf der Bühne stehen? Dann hast du die Möglichkeit in einem unserer Spielclubs mitzuwirken!

FSJ Kultur im Bereich Jung plus X (w/m/d) für die Spielzeit 2023/24

Interessent:innen (m/w/d) schicken bitte entweder Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15/03/23 per E-Mail an: k.oetting@theaterluebeck.de,

bewerben sich über das Portal der LKJ Schleswig-Holstein:
www.lkj-sh.de/freiwilligendienste-kultur-und-bildung
(dort sind auch alle weiteren wichtigen Informationen, beispielsweise zu Seminartagen und Taschengeld, zu finden

oder bewerben sich auf dem Postweg:

Theater Lübeck gGmbH
Jung plus X
Katrin Ötting
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Die Spielzeit 2023/24 beginnt am 28/08/23 und endet voraussichtlich am 19/07/24, die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Bewerber:innen (m/w/d) müs-sen zwischen 16 und 26 Jahre alt sein.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

FSJ Kultur im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (w/m/d) für die Spielzeit 2023/24

Die Theater Lübeck gGmbH bietet für die Spielzeit 2023/24 einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing an.

Das FSJ-Kultur am Theater Lübeck bietet einen breitgefächerten Einblick in die praktische Arbeit eines Drei-Sparten-Theaters (Musiktheater, Schauspiel, Konzert).

Das Aufgabengebiet im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing umfasst die Unterstützung bei der täglichen Arbeit für analoge und digitale Kommunikationskanäle sowie diverse Rechercheaufgaben und allgemeine organisatorische Aufgaben wie beispielsweise die Erstellung des täglichen Pressespiegels, Unterstützung sowohl beim Vertrieb (Verteilung und Versand) als auch bei der Produktion von Publikationen, das Verfassen von Pressemitteilungen und -einladungen für die Kinder- und Jugendproduktionen, Unterstützung bei der Organisation von Presseterminen und die Erstellung von Content für die Social Media-Kanäle facebook und Instagram.

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, aktiv am Arbeitsalltag mitzuwirken, Neues zu erlernen und sich eigeninitiativ einzubringen. Bei dem ausgeschriebe-nen FSJ-Platz am Theater Lübeck handelt es sich überwiegend um einen Büroarbeitsplatz, der jedoch auch die Möglichkeit bietet, die Abläufe eines Theaters hinter den Kulissen kennenzulernen. Daher ist die Begeisterung für das Theater wünschenswert. Darüber hinaus freuen wir uns über eine Affinität und Kenntnisse im Bereich Social Media.

Interessent:innen (m/w/d) schicken bitte entweder Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15/03/23 per E-Mail an: s.kron@theaterluebeck.de,

bewerben sich über das Portal der LKJ Schleswig-Holstein:
www.lkj-sh.de/freiwilligendienste-kultur-und-bildung
(dort sind auch alle weiteren wichtigen Informationen, beispielsweise zu Seminartagen und Taschengeld, zu finden

oder bewerben sich auf dem Postweg:

Theater Lübeck gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Sarah Kron
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Die Spielzeit 2023/24 beginnt am 28/08/23 und endet voraussichtlich am 19/07/24, die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Bewerber:innen (m/w/d) müssen zwischen 16 und 26 Jahre alt sein.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

FSJ Kultur im Bereich Technik (w/m/d) für die Spielzeit 2023/24

Die Theater Lübeck gGmbH bietet für die Spielzeit 2023/24 einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Bereich Technik an.

Wieso schmilzt Schnee auf der Bühne nicht? Wie fühlt es sich an zu fliegen? Brauchen Schauspieler:innen einen Soundcheck? Wie baut man ein Lichthaus? Was versteht man unter Zargen, Flutern und Schrägstellern? Wie wird aus Technik und unserer Kreativität ein Theaterstück? Wen die Antworten auf diese Fragen interessieren, dem bietet das Theater Lübeck ab August 2023 einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Bereich Technik an.

Zu den technischen Abteilungen des Theaters gehören die Bereiche Bühnentechnik, Maschinerie, Beleuchtung, Ton/Video und Requisite. Dementsprechend sind Einsatzbereiche und Tätigkeiten bei einem FSJ Kultur im Bereich Technik vielfältig: Die Freiweilligen sollen Einblicke in die Entstehung einer Produktion - von der ersten Skizze bis zum Schlussapplaus bei der Premiere - erhalten und sich an der Vorbereitung und Betreuung von Proben und Vorstellungen beteiligen. Dazu gehören Auf- und Abbauarbeiten, aber auch eigene Recherchen oder Unterstützung bei komplexeren Aufgaben wie zum Beispiel der Dokumentation technischer Abläufe.

Vorausgesetzt wird eine große Portion Neugierde, technisches Grundverständnis und Interesse am Theater und den Abläufen »hinterm Vorhang«.

Interessent:innen (m/w/d) schicken bitte entweder Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15/03/23 per E-Mail an: technischedirektion@theaterluebeck.de,

bewerben sich über das Portal der LKJ Schleswig-Holstein:
www.lkj-sh.de/freiwilligendienste-kultur-und-bildung
(dort sind auch alle weiteren wichtigen Informationen, beispielsweise zu Seminartagen und Taschengeld, zu finden

oder bewerben sich auf dem Postweg:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Die Spielzeit 2023/24 beginnt am 28/08/23 und endet voraussichtlich am 19/07/24, die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Bewerber:innen (m/w/d) müs-sen zwischen 16 und 26 Jahre alt sein.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Theater Lübeck ist seit 1908 mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Für die Kostümabteilung des Theater Lübeck suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Maßschneider:in - Fachrichtung Damen (w/m/d) (durchschn. 14h / Woche)

Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2023.

Wir freuen uns auf eine Person, die unsere Kostümabteilung mit großem Engagement, Kreativität und Freude in ihrem Aufgabengebiet unterstützt.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Anfertigung von historischen und zeitgenössischen Kostümen unter Einsatz verschiedener Verarbeitungstechniken
  • Handwerklich hochwertiges Arbeiten in effizientem Zeitrahmen nach Vorgabe der Werkstattleitung
  • Änderung und Reparatur vorhandener Kostüme und Kostümteile aller Epochen für den laufenden Spielbetrieb
  • vertretungsweise Einsatz im Ankleidedienst und in der Wäscherei (Einrichten der Abendvorstellungen sowie An- und Umkleiden der Künstler:innen, Reparatur von Kostümteilen, termingerechtes Waschen und Bügeln von Kostümen der laufenden Vorstellungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Maßschneider:in (Fachrichtung Damen) oder in einem artverwandten Beruf
  • gute handwerkliche Fähigkeiten
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Arbeitszeiten, insbesondere im Ankleidedienst (an Wochenenden und Feiertagen) sowie wechselnden Diensten

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team und kreativen Austausch
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Mehrspartentheater

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.Januar 2023 mit allen üblichen Unterlagen per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bei Fragen können Sie sich gerne an Sabine Rietman (Leitung Kostüm) wenden.
Tel. 0451/7088-160
E-Mail: kostuemdirektion@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Theater Lübeck ist seit 1908 mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Für die Kostümabteilung des Theater Lübeck suchen wir zum Beginn der Spielzeit 2023/24 (ab 28.08.2023) ein:e

Ankleider:in (w/m/d) mit (durchschn. 27h / Woche)

Der Hauptanteil der Arbeitszeit wird im Abenddienst liegen.

Wir freuen uns auf eine Person, die unsere Kostümabteilung mit großem Engagement, Kreativität und Freude in ihrem Aufgabengebiet unterstützt.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung und Einrichtung der für die Vorstellungen benötigten Kostüme und Kostümteile
  • Betreuung der Darsteller:innen, Unterstützung beim An- und Umkleiden
  • Kostümwechsel während der Vorstellungen
  • Pflege und Instandhaltung der Kostüme, Reparaturen und kleinere Änderungen z.B. bei Umbesetzungen
  • vertretungsweise Einsatz in der Herrenschneiderei und in der Wäscherei (termingerechtes Waschen und Bügeln von Kostümen der laufenden Vorstellungen)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Maßschneider:in, Modeschneider:in oder in einem artverwandten Beruf von Vorteil
  • Berufserfahrung, vorzugsweise in einem Theater
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität sowie Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (abends, an Wochenenden und an Feiertagen) sowie wechselnden Diensten

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team und kreativen Austausch
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Mehrspartentheater

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12.Februar 2023 mit allen üblichen Unterlagen per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bei Fragen können Sie sich gerne an Sabine Rietman (Leitung Kostüm) wenden.
Tel. 0451/7088-160
E-Mail: kostuemdirektion@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Theater Lübeck ist seit 1908 mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Für die Kostümabteilung des Theater Lübeck suchen wir zum Beginn der Spielzeit 2023/24 (ab 28.08.2023) ein:e

Ankleider:in mit Werkstattdienst als Damenschneider:in (w/m/d) (durchschn. 39h / Woche; Teilzeit möglich)

Wir freuen uns auf eine Person, die unsere Kostümabteilung mit großem Engagement, Kreativität und Freude in ihrem Aufgabengebiet unterstützt.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung und Einrichtung der für die Vorstellungen benötigten Kostüme und Kostümteile
  • Betreuung der Darsteller:innen, Unterstützung beim An- und Umkleiden
  • Kostümwechsel während der Vorstellungen
  • Pflege und Instandhaltung von Kostümen, Änderung und Reparaturen vorhandener Kostüme und Kostümteile aller Epochen für den laufenden Spielbetrieb
  • Nach Bedarf Einsatz in der Damenschneiderei und ebenfalls vertretungsweise in der Wäscherei (termingerechtes Waschen und Bügeln von Kostümen der laufenden Vorstellungen)
  • Anfertigung von historischen und zeitgenössischen Kostümen unter Einsatz von verschiedenen Verarbeitungstechniken im Fall des Einsatzes in der Damenschneiderei
  • Handwerklich hochwertiges Arbeiten in effizientem Zeitrahmen nach Vorgabe der Werkstattleitung

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Maßschneider:in, Modeschneider:in oder in einem artverwandten Beruf
  • Berufserfahrung, vorzugsweise in einem Theater
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität sowie Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (abends, an Wochenenden und an Feiertagen) sowie wechselnden Diensten

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team und kreativen Austausch
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Mehrspartentheater

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12.Februar 2023 mit allen üblichen Unterlagen per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bei Fragen können Sie sich gerne an Sabine Rietman (Leitung Kostüm) wenden.
Tel. 0451/7088-160
E-Mail: kostuemdirektion@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Zum Beginn der Spielzeit 2023/24 sucht das Theater Lübeck

Auszubildende für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Das Theater Lübeck bietet eine qualifizierte Ausbildung im Bereich der theaterspezifischen Veranstaltungstechnik in einem Mehrsparten-Theaterbetrieb. Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik führt traditionelle, spezialisierte Berufe in den Bereichen Bühnentechnik, Beleuchtung, Ton- und Videotechnik zu einem umfassenden Berufsbild zusammen. Es handelt sich um einen staatlich anerkannten, interdisziplinären Ausbildungsberuf, der über drei Jahre im dualen System absolviert wird. Der theoretische Teil erfolgt als Blockunterricht an der Berufsschule in Kiel.

Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis
  • Gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse
  • Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit
  • Künstlerisch-kreative Begabung und Affinität für technisch-künstlerische Zusammenhänge
  • Gute Farbsehtüchtigkeit und musikalisches Gehör
  • Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten sowie Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Mindestalter 18 Jahre, da die Arbeitszeiten bei Veranstaltungen häufig in den Abendstunden und am Wochenende liegen
  • Computer- und Englischkenntnisse erleichtern in vielen Bereichen die Arbeit

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVöD für Auszubildende (TVAöD). Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien im Sommer gewährt.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung bis zum 12. Februar 2023 mit allen üblichen Unterlagen gerne per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen Falk Hampel (Leitung Beleuchtung) gerne zur Verfügung.
Tel.: 0451/7088-142
E-Mail: f.hampel@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Zum Beginn der Spielzeit 2023/24 sucht das Theater Lübeck eine:n

Auszubildende:n als Maskenbildner:in (w/m/d)

Das Theater Lübeck bietet eine qualifizierte Ausbildung in einem Mehrsparten-Theaterbetrieb. Wir freuen uns auf eine engagierte und kreative Person, die wir in dem spannenden und vielfältigen Beruf des Maskenbilds ausbilden können. Es handelt sich um einen staatlich anerkannten, interdisziplinären Ausbildungsberuf, der über drei Jahre im dualen System absolviert wird. Der theoretische Teil erfolgt als Blockunterricht an einer Berufsschule in Hamburg.

Voraussetzungen

  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit
  • Kreativität, Zuverlässigkeit, Offenheit und Teamgeist
  • Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern
  • Lern- und Leistungsbereitschaft, eine gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches Geschick
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren, da die Arbeitszeiten bei Veranstaltungen vorwiegend in den Abendstunden und am Wochenende liegen können.
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Friseur*in ist von Vorteil

Wir bieten

  • Eine fundierte künstlerisch-handwerkliche Berufsausbildung in einem lebendigen Repertoiretheater
  • Auf die Ausbildungsordnung abgestimmte Lern- und Arbeitsinhalte
  • Ein großes Team aus Künstlern und Mitarbeitenden verschiedenster Gewerke
  • Eine sechsmonatige Anschlussbeschäftigung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TVöD für Auszubildende (TVAöD). Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien im Sommer gewährt.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung bis zum 12. Februar 2023 mit allen üblichen Unterlagen gerne per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen Nikolai Meyer (Leitung Maske) gerne zur Verfügung.
Tel.: 0451/7088-180
Tel. 0151/16342-186
E-Mail: maske@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Theater Lübeck ist seit 1908 mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Die Schlosserei des Theater Lübeck sucht ab Mitte Februar eine:n

Schlosser:in (w/m/d) (39h/Woche) für vier Wochen als Elternzeitvertretung.

Wir freuen uns auf eine Person in unserem Team, die uns mit großem Engagement, Kreativität und Freude in diesem Aufgabengebiet unterstützt.

Vorraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Konstruktionsmechaniker:in, Industriemechaniker:in, Stahlbauschlosser:in, Betriebsschlosser:in, oder Metallbauer:in für Konstruktionstechnik
  • möglichst gültige Prüfbescheinigung als Schweißer:in für MAG-Stahl
  • Technisches Verständnis und Erkennen mechanischer und statischer Zusammenhänge
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamgeist und Flexibilität

Wir bieten

  • ein hoch motiviertes Team und kreativen Austausch
  • sehr vielseitige Anfertigungen (u.a. Stahlsonderbauten und Spezial-Effekte)
  • feste Arbeitszeiten (Mo-Fr)

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung bis zum 31.01.2023 mit allen üblichen Unterlagen gerne per E-Mail an:
technischedirektion@theaterluebeck.de

oder per Post an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bei Fragen können Sie sich gerne an Kai Paulsmeier (Technischer Produktionsleiter) wenden.
Tel. 0451/7088-156

E-Mail: k.paulsmeier@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Stellenausschreibungen des
Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Viola tutti (m/w/d) (50%)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Akademieplätze in den Instrumentengruppen (m/w/d)

  • Violine 1
  • Violine2
  • Viola
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Schlagzeug

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de