Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Souffleuse/Souffleur (m/w/d) (mit Berufserfahrung)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Seit 1908 ist das Theater Lübeck mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität einer Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Für unser Musiktheater suchen wir ab der Spielzeit 2022/2023 eine:n erfahrene:n

Souffleuse/Souffleur (m/w/d)

Wir erwarten

  • Berufserfahrung im professionellen Opernbereich
  • musikalische und Notenkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • eine kräftige und belastbare Stimme sowie eine akzentfreie Aussprache und gute Artikulation
  • Kenntnisse im Italienischen, Französischen, Englischen und Russischen (mindestens phonetisch)
  • Sensibilität und Einfühlungsvermögen in den Probenprozessen

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.
Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Vergütung und Arbeitszeit richten sich nach dem NV Bühne.

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 31.12.2021 an:
b.krieger@theaterluebeck.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.
Frühere Verfügbarkeit nicht unerwünscht.

Requisiteur:in (m/w/d) (30h/Woche)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Seit 1908 ist das Theater Lübeck mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Die Requisite des Theater Lübeck sucht zum Beginn der Spielzeit 2022/23 eine:n

Requisiteur:in (m/w/d) (30h/Woche)

Wir freuen uns auf eine Person, die uns mit großem Engagement, Kreativität und Freude in diesem vielseitigen Tätigkeitsfeld unterstützt.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Einrichtung und Betreuung von Vorstellungen und Proben mit Requisiten und Effekten
  • Herstellung, Pflege und Reparatur von Requisiten
  • Recherche, Beschaffung und Einkauf
  • Planung und Herstellung von Spezialeffekten wie z.B. Schnee-, Feuer- oder Pyroeffekte usw.
  • Erstellung von Stückdokumentationen und Umbauplänen
  • Koordination von Transport und Lagerung der Requisiten
  • Pflege des Requisitenfundus

Wir erwarten von Ihnen

  • Abschluss zum/zur geprüften Requisiteur:in oder abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf wie z.B. Tischler:in oder Raumausstatter:in
  • Berufserfahrung im Bereich Requisite
  • Kreativität beim Erarbeiten von Lösungsvorschlägen sowie handwerkliches Geschick
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen und souveräne, professionelle Zusammenarbeit im Umgang mit künstl. Teams und allen an der Produktion beteiligten Mitarbeitern
  • Selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Befähigung zur Durchführung pyrotechnischer Bühneneffekte (§ 20 SprengG) von Vorteil
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Arbeitszeiten (u.a. an Wochenenden und Feiertagen) sowie zu wechselnden Diensten
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • ein motiviertes Team und kreativen Austausch
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Mehrspartentheater
  • Möglichkeiten der eigenen Weiterentwicklung

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVÖD. Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.
Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung bis zum 12. Dezember 2021 mit allen üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) gerne per Email an: technischedirektion@theaterluebeck.de

oder postalisch an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Meister:in für Veranstaltungstechnik / Fachrichtung Bühne (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Seit 1908 ist das Theater Lübeck mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Zur Unterstützung unseres Bühnenmeisterteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. nach Absprache eine:n

Meister:in für Veranstaltungstechnik / Fachrichtung Bühne (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Übernahme der Aufgaben und Pflichten als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik
  • Verantwortung für technisch-organisatorische Vorbereitung, Ablauf und Kontrolle des Proben- und Vorstellungsbetriebes im Rahmen der personellen und technischen Ausstattung
  • Anleitung der eingeteilten Mitarbeiter der Bühnentechnik
  • Mitarbeit bei der technischen Planung und Umsetzung künstlerischer Ideen für Neuproduktionen in Zusammenarbeit mit dem Leiter der Bühnentechnik, der Technischen Direktion und den Werkstätten
  • Erstellung von Dienstplänen und deren Abrechnung
  • Anwenden und Einhalten aller relevanten Rechts- und Arbeitsschutzvorschriften
  • Erstellung von entsprechenden stückbezogenen Dokumentationen (Ablaufpläne, Zeichnungen etc.) sowie produktionsbezogenen Gefährdungsbeurteilungen

Wir erwarten von Ihnen

  • Ausbildung zum/r Meister:in für Veranstaltungstechnik (Bühne) oder Bühnenmeister:in
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen und souveräne, professionelle Zusammenarbeit im Umgang mit künstlerischen Teams und allen an der Produktion beteiligten Mitarbeitern
  • Freude und Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen
  • fachliche Kompetenz in Bezug auf Einrichtung und Betreuung von Produktionen im Repertoirebetrieb
  • soziale Kompetenz im Hinblick auf Teamfähigkeit, Konfliktlösung und Personalführung
  • selbständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit und organisatorisches Geschick
  • sicherer Umgang mit gesetzlichen und tariflichen Vorschriften
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Arbeitszeiten (u.a. an Wochenenden und Feiertagen) sowie zu wechselnden Diensten
  • Führerschein der Klasse B oder höher

Liste

  • ein motiviertes Team und kreativen Austausch
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Mehrspartenhaus
  • Möglichkeiten zur eigenen Weiterentwicklung

Das Vertragsverhältnis richtet sich in Absprache nach TVÖD oder NV-Bühne.
Gerne geben wir auch Meisterberufseinsteiger:innen oder denen, die bereits auf dem Weg dahin sind, eine Chance.
Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.
Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit allen üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 5. Dezember 2021
per Email an: technischedirektion@theaterluebeck.de

oder postalisch an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik, Andreas Zieren, gerne zur Verfügung:
Tel. 0451-7088-221 / a.zieren@theaterluebeck.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Maskenbildner:in (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Seit 1908 ist das Theater Lübeck mit seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur und der künstlerischen Qualität seiner Produktionen kultureller Anziehungspunkt in der Hansestadt, der Region und der Metropolregion Hamburg. Auf seinen drei Bühnen ist die Vielfalt von Musiktheater und Schauspiel mit einem Repertoire aus unterschiedlichsten Zeiten und Regionen zu erleben. Das Theater Lübeck wurde dafür bereits vielfach ausgezeichnet.

Das Theater Lübeck sucht zum 1. August 2022 oder früher ein:e

Maskenbildner:in (m/w/d)

Wir freuen uns auf eine Person, die unsere Maskenabteilung mit großem Engagement, Kreativität und Freude in diesem Aufgabengebiet unterstützt.

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Maskenbildner:in (IHK oder Studium), gerne auch Berufsanfänger
  • Fundierte Kenntnisse in allen fachlichen Belangen des Damen- und Herrenfachs
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben und handwerkliches Geschick
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen und souveräne, professionelle Zusammenarbeit im Umgang mit künstlerischen Teams, Darsteller:innen und allen an der Produktion beteiligten Mitarbeitenden
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamgeist und Flexibilität
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Arbeitszeiten (auch abends, an Wochenenden und Feiertagen)

WIR BIETEN

  • ein hoch motiviertes Team und kreativen Austausch
  • sehr vielseitige Anfertigungen - von Haararbeiten bis zu Spezial-Effekten
  • Einsatz gleichermaßen in allen Sparten bei Solist:innen, Chor und Statisterie
  • eine schöne Stadt, nahe der Ostsee, mit hoher Lebensqualität

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des NV Bühne.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.
Ebenfalls freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden sie vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit allen üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 08. Januar 2022 per E-Mail an: technischedirektion@theaterluebeck.de

oder postalisch an:

Theater Lübeck gGmbH
Technische Direktion
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

Bei Fragen stehen Ihnen Michelle Mehne und Eva Pip (kommiss. Leitung Maske) gerne zur Verfügung: Tel.: 0541-7088-180

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.

Hospitanzen im Schauspiel (m/w/d) (keine Vergütung/Fahrtkosten)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Theater Lübeck sucht für die Spielzeit 2021/22 ab sofort

Hospitanzen im Schauspiel (m/w/d)

Das Theater Lübeck bietet Hospitanzen in den Bereichen Dramaturgie sowie Kostüm-/Bühnenbild für folgende Produktionen an:

1. Parallelproduktionen:

Automatenbüfett
von Anna Gmeyner
Inszenierung Zino Wey
Probenstart Mo 06/09/21
Premiere Fr 29/10/21
Premiere + Sa 30/10/21, Kammerspiele

sowie

Die Schöne und das Biest
von Lucy Kirkwood und Katie Mitchell
Inszenierung Anna Werner
Probenstart Mo 18/10/21
Premiere Fr 26/11/21, Großes Haus

Hierzu vergeben wir eine gemeinsame Dramaturgiehospitanz (dafür Einstieg bis Mitte Oktober möglich).
Darüber hinaus bieten wir eine Hospitanz für Kostüm-/Bühnenbild für »Die Schöne und das Biest« an.



2. eine Dramaturgiehospitanz
    und
    eine Hospitanz für das Kostümbild

The Last Ship
Musik und Liedtexte von Sting
Deutsch von Wolfgang Adenberg
Inszenierung Malte C. Lachmann
Probenstart Mo 13/12/21
Premiere Fr 11/02/22
Premiere + Sa 12/02/22, Großes Haus


Theaterinteressierte bekommen hierbei die Chance, die Entstehung einer Inszenierung bis zur Premiere im Team mitzuerleben. Die Bewerber:innen sollten bei jeder Probe (vormittags und abends) anwesend sein und die Regieassistentinnen sowie die Dramaturgie tatkräftig unterstützen.

Erwünscht sind Bewerbungen von Studierenden (Regie/Theater- und Literaturwissenschaft/Germanistik/Kostümdesign/Bühnenbild), die im Rahmen ihres Studiums ein Praktikum zu absolvieren haben. Die Hospitanzen werden folglich nicht vergütet und Fahrtkosten nicht übernommen.

Bewerbungen bitte an:
Theater Lübeck gGmbH
Schauspieldramaturgie
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

oder per E-Mail bitte jeweils an:Email an:
d.martens@theaterluebeck.de
schauspielassistenz@theaterluebeck.de

Stellenausschreibungen des
Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

 

1. Violine tutti (m/w/d) (Zeitvertrag bis zum Ende der Spielzeit 2021/22)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

1. Violine tutti (m/w/d) Zeitvertrag bis zum Ende der Spielzeit 2021/22

Das Probespiel wird am 15.12.2021 stattfinden.

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de

2. Violine tutti (m/w/d) (50%)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

2. Violine tutti (m/w/d) (50%)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de

Akademieplätze verschiedener Instrumentengruppen (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Akademieplätze in den Instrumentengruppen (m/w/d)

  • Violine 1
  • Violine2
  • Viola
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Schlagzeug

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
D-23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de