Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Auszubildende*n als Bühnenmaler*in (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Ab dem 01.09.2020 sucht das Theater Lübeck

eine*n Auszubildende*n als Bühnenmaler*in (m/w/d)

Bei der Ausbildung handelt es sich um eine fundierte, dreijährige, künstlerische und handwerkliche Ausbildung im dualen System zum staatlich anerkannten Bühnenmaler. Die praktische Teil erfolgt am Theater Lübeck und die theoretische Ausbildung an einer Berufsschule in Berlin.

Voraussetzungen

  • Gute Fähigkeiten im malerischen und künstlerisch-handwerklichen Bereich
  • Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge und künstlerisch-kreative Begabung
  • Räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen sowie gute Farbsehtüchtigkeit
  • Körperliche Fitness für häufige Arbeit im Stehen oder in gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln
  • Gute Teamfähigkeit und Verantwortungsbewustsein
  • Affinität für Kunst und Technik und den offenen Umgang mit Menschen
  • Praktika im Bereich Bühnenmaler oder Bühnenplastik sind von Vorteil

Wir bieten

  • Eine spannende und praxisbezogene Ausbildung in einem lebendigen Repertoiretheater
  • Auf die Ausbildungsordnung abgestimmte Lern- und Arbeitsinhalte
  • Eine individuelle und kompetente Betreuung durch den Ausbilder
  • Ein großes Team aus Künstlern und Technikern der verschiedensten Gewerke
  • Eine sechsmonatige Anschlussbeschäftigung bei bestandener Ausbildung

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVAöD. Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien im Sommer gewährt. Gewünschter Schulabschluss: Realschulabschluss oder Abitur

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte bis zum 14.04.2020 an:
Lübecker Theater gGmbH
Frau Claudia Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck

Oder per E-Mail (PDF Datei bis max. 5MB) an: technischedirektion@theaterluebeck.de

Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Moritz Schmidt (Leitung Malsaal).
Tel. 0451-7088107 / E-Mail: malsaal@theaterluebeck.de.

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden

Musiktheater-Hospitant*innen (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Musiktheater-Hospitant*innen (m/w/d)

gesucht

Sie studieren und wollen live dabei sein, wenn Musiktheater entsteht?

Perspektivwechsel zwischen Kulturen, Kontinenten, Epochen sind 2020 Programm.

Sie studieren und wollen live dabei sein, wenn eine ganz neue Oper wie »L'Européenne« entsteht, »L'Africaine«
oder »Simon Boccanegra« neu erzählt werden? Perspektivwechsel zwischen Kulturen, Kontinenten, Epochen sind 2020 Programm.

Schildern Sie einfach kurz, was Sie an »Musiktheater« interessiert und fügen Sie bitte Ihren Lebenslauf hinzu. Adressieren Sie Ihre Bewerbung an: c.jenss@theaterluebeck.de

Als Regiehospitant*in nehmen Sie an allen Proben teil, behalten alle szenischen Erfordernisse im Blick. Sie organisieren und dokumentieren gerne team- und lösungsorientiert - mit dem gewissen Feeling für Klima und Konzept der Neuproduktion. Kritischer Blick, offene und zielorientierte Kommunikation im Team sind Ihnen eigen, Sie arbeiten gern mit ganz unterschiedlichen Menschen, Gewerken, Berufsgruppen zusammen. »Komplexität« - im Kreativprozess am schönsten! Als Dramaturgiehospitant*in recherchieren Sie zu Stoffen, ihrer Kulturgeschichte, Themen der Gegenwart - konzeptionelle Basics der Neuproduktion im Blick. Kenntnisse und Erkenntnisse teilen Sie im Dialog mit dem Team. Sie begleiten die Proben mit kritischem Blick, bringen Fragen und Anregungen offen zur Sprache.

Die Musiktheater-Spielzeit 2019/20 - eine Einladung zu kritischem, kreativem Dialog. Perspektivwechsel sind Programm.

Stellenausschreibungen des
Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

 

2. Violine tutti (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

2. Violine tutti (m/w/d)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de

Solo-Viola (ab sofort) (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Solo-Viola (ab sofort) (m/w/d)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de

Akademieplätze verschiedener Instrumentengruppen (m/w/d)

Das Theater Lübeck befindet sich – nahe der Ostsee – in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO‑Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Akademieplätze in den Instrumentengruppen (m/w/d)

  • Violine 1
  • Violine2
  • Viola
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Schlagzeug

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Lübeck gGmbH
Orchesterbüro
Beckergrube 16
23552 Lübeck

j.pabst@theaterluebeck.de