Foto: Thorsten Wulff
Foto: Thorsten Wulff

Theater entdecken – Schauspiel und Musiktheater erleben

Gemeinsam sind wir Klasse!

 

Was prägt das eigene Ich? Was macht Gewalt mit Menschen? Wie leistet man Widerstand? Passen wir uns zu sehr an? Wie sieht Zivilcourage aus? Wie mächtig ist Liebe? Woran erinnern wir uns gerne?

Mit unseren Inszenierungen im Schauspiel und Musiktheater schauen wir auf gesellschaftliche Phänomene – gerne auch mit Ihren Schulklassen zusammen! Kontaktieren Sie uns und wir gestalten szenische Workshops für Ihre Schulklasse und vereinbaren Vor- oder Nachgespräche mit Künstler:innen, verbunden mit einem Vorstellungsbesuch der ausgewählten Produktionen des Spielplans:

 

Owen Wingrave
Oper von Benjamin Britten (1913–1976)
Für Jugendliche ab der 8. Klasse
Die Geschichte eines glühenden Pazifisten ist zum Teil auch Brittens eigene Geschichte, der dafür die außergewöhnliche Form einer »Fernseh-Oper« gewählt hat. Im Zentrum kämpft Owen Wingrave in seinem eigenen Krieg gegen den Druck seiner Familie und für die Selbstbestimmung seines persönlichen Schicksals.
Musikalische Leitung Stefan Vladar
Inszenierung Stephen Lawless

 

Hamlet
nach William Shakespeare · Bearbeitung von Pit Holzwarth
Für Jugendliche ab der 10. Klasse
Krimi, Familientragödie, Identitätssuche: »Hamlet« ist die Geschichte eines tragischen Helden, in einer Welt voller Misstrauen, Kontrolle, Enttäuschung und Zurückweisung. Was passiert, wenn Weltbilder zusammenbrechen? Wie kann Liebe in einer Macht-Welt bestehen?
Inszenierung Pit Holzwarth

 

Vögel
von Wajdi Mouawad · In deutscher, hebräischer, arabischer und
englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Für Jugendliche ab der 10. Klasse
Was prägt das eigene Ich? Wie wirkt sich gesellschaftliche Gewalt auf Menschen aus? Das Stück »Vögel« nimmt Bezug auf historische und aktuelle Ereignisse des Nahost-Konflikts und verfolgt dabei eine Blutspur, die sich durch die Geschichte zieht.
Inszenierung Pit Holzwarth

 

Ghetto
von Joshua Sobol · Deutsch von Jürgen Fischer
Für Jugendliche ab der 10. Klasse
Die Geschichte eines jüdischen Ghettos im litauischen Vilnius während des Nationalsozialismus wirft existenzielle Fragen auf: Kann man Widerstand leisten? Oder muss man kapitulieren, weil man scheinbar machtlos ist?
Inszenierung Malte C. Lachmann

 

Der Untertan
nach dem Roman von Heinrich Mann
Bühnenfassung von Mirja Biel
Für Jugendliche in der Oberstufe
Das Wilhelminische Kaiserreich – der Nationalismus erstarkt, die Gesellschaft ist verunsichert. Welchen Platz in der Gesellschaft nehme ich ein? Passe ich mich an oder zeige ich Zivilcourage?
Inszenierung Mirja Biel

 

Hier finden Sie den Gemeinsam sind wir Klasse!-Flyer zum Download.

 

Infos und Buchung über:
Jung plus X · Vermittlung und Mitmachen
Tel. 0451/7088-115
E-Mail: jungplusx@theaterluebeck.de